> > > Querstand
Freitag, 23. August 2019

- Anzeige -

Der Verlag Querstand im Portrait

Querstand

Mit viel Liebe zum Detail bringt das querstand-Label dem interessierten Hörer die Vielfalt und Schönheit der klassischen Musik auf wenig ausgetretenen Pfaden näher. Das Label hat sich seit 1994 durch die Produktion hochwertiger klassischer CDs einen ausgezeichneten Ruf erworben. Über 500 Produktionen werden weltweit vertrieben, wobei ein Augenmerk auf Orgelmusik liegt. Die Gesamteinspielung der Orgelwerke von Johann Ludwig Krebs (bisher 11 CDs) und des Kantaten- und Orchesterwerkes des berühmten Bachschülers bilden ein Glanzlicht des Labels, dem mit der Serie ?Die Orgeln von Gottfried Silbermann? (8 CDs) ein weiteres zur Seite gestellt wurde (Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik 2003). Auch im kammermusikalischen und sinfonischen Bereich wurden zahlreiche CDs veröffentlicht, etwa mit dem Gewandhausorchester Leipzig. Mit der Aufnahme des Passionsoratoriums ?Der Tod Jesu? von Carl Heinrich Graun mit dem MDR Rundfunkchor und dem MDR Sinfonieorchester unter Howard Arman gewann das Label 2005 einen ECHO Klassik-Award. Im Jahre 2013 erhielt die 9-CD-Box mit allen Sinfonien Anton Bruckners, eingespielt von Herbert Blomstedt mit dem Gewandhausorchester Leipzig, den ICMA (International Classical Music Award). Mit Verlagssitz im Thüringischen Altenburg kann querstand von der einzigartigen Vielfalt der mitteldeutschen Musiklandschaft profitieren, die sich auch im Verlagsprogramm niederschlägt. Neben den vielseitigen Einflüssen der fantastischen Orgellandschaft der Region, ist es auch die Nähe zur Musikstadt Leipzig mit ihrer wunderbaren Tradition und facettenreichen Szene, auf die das Label besonderes Augenmerk richtet.

(Selbstdarstellung)


Details zu Schumann, Robert: Schumanns Schatten

Schumann, Robert: Schumanns Schatten

Eindrucksvoll

Unter dem Titel 'Schumanns Schatten' erschien 1996 von Peter Härtling ein Roman über das Leben und Sterben Robert Schumanns. Einen breiten Platz darin nimmt die Schilderung der letzten zwei Lebensjahre ein, die Robert Schumann in der Irrenanstalt in Endenich bei Bonn verbrachte. Härtling konnte si... Weiter...


Weitere Empfehlungen zu
Querstand:


blättern

Alle Empfehlungen...

Details zu Mauersberger, Rudolf: Geistliche Sommermusik

Mauersberger, Rudolf: Geistliche Sommermusik

Ein Kantor

Rudolf Mauersberger (1889-1971) war einer der großen, aus der Ferne beinahe mythenumrankten Kreuzkantoren. Im Amt von 1930 bis zu seinem Tod, prägte er Chor wie musikalische Tradition seiner mitteldeutschen Heimat nachhaltig. Und – anders als die allermeisten Kirchenmusiker unser... Weiter...


Weitere Besprechungen zu Querstand:

  • Zur Plattenkritik... Geduldsprobe: Ein Promoprodukt erweist sich als Bumerang: Der Bassist Thomas Stimmel wird diesen Liedern aus der Goethezeit nicht gerecht. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 04.05.2019)
  • Zur Plattenkritik... Im Rückblick: Ein zweifellos interessantes, aus heutiger Sicht vielleicht erratisch programmiertes Konzert, engagiert und qualitätvoll lebendig gemacht von Ludwig Böhme und seinen Mitstreitern. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 01.04.2019)
  • Zur Plattenkritik... Würdiges Geburtstagsgeschenk: Michael Schönheit und Jan Ernst überzeugen auf Instrumenten des renommierten Orgelbauers Friedrich Ladegast. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 26.02.2019)
  • Zur Plattenkritik... Mitteldeutsche Orgelromantik: Wer glaubt, dass die Orgelmusik sich zur Zeit der Romantik auf Mendelssohn-Bartholdy und Max Reger beschränke, wird hiermit eines Besseren belehrt. Außer Mendelssohn wurden drei andere, zumeist unbekannte Komponisten eingespielt. Weiter...
    (Diederich Lüken, 14.09.2018)
  • Zur Plattenkritik... Wenig innig: Weitgehend entschlackte Sichtweise auf einen Komponisten der musikalischen Romantik. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 12.08.2018)
blättern

Alle Besprechungen...

Details zu Marienmusik aus dem Evangelischen Dom St.Marien zu Wurzen: Jugendkantorei des Wurzener Domes, Johannes Dickert

Jugendkantorei des Wurzener Domes, Johannes Dickert

Marienmusik aus dem Evangelischen Dom St.Marien zu Wurzen


Weitere Neuerscheinungen:

blättern

Gesamtkatalog herunterladen (*.pdf)

Kontakt

Verlag Klaus-Jürgen Kamprad
Theo-Neubauer-Str. 7
04600 Altenburg


im Vertrieb von:
Klassik Center Kassel


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...