> > > > > Biografie
Montag, 19. August 2019

Elina Garanca, Photo: Manuela Bachmann

Elina Garanca im Portrait

Biografie


Die 1976 in Riga geborene Mezzosopranistin Elīna Garanca stammt aus einer Musikerfamilie. Der Vater ist Chordirigent, die Mutter Sängerin. Ursprünglich interessierte sich Garanca für das Musical, nach Beendigung der Schulzeit entschied sie sich jedoch für das Opernfach. Garanca studierte Gesang an der lettischen Musik-Akademie bei ihrer Mutter und bei Sergej Martinov, dann in den USA, in Amsterdam und in Wien u.a. bei Irina Gavrilovici. Bereits im Alter von 21 Jahren erfolgten erste Engagements in Bukarest und Athen. Über die Opernhäuser Meiningen und Frankfurt am Main gelangte sie an die Wiener Staatsoper, wo sie als Lola in Cavalleria rusticana debütierte. 1999 gewann Garanca beim Mirjam-Helin-Gesangswettbewerb, im Jahr 2000 den "Latvian Great Music Award".



Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links