> > > > > Biografie
Dienstag, 20. August 2019

Andrey Boreyko, Photo: Berner Sinfonieorchester

Andrey Boreyko im Portrait

Biografie


Andrey Boreyko, seit Saison 2009/2010 Generalmusikdirektor der Düsseldorfer Symphoniker und Principal Guest Conductor des Orquesta Sinfónica de Euskadi San Sebastian/Spanien wurde in St. Petersburg geboren und absolvierte seine musikalische Ausbildung am dortigen Konservatorium in den Fächern Dirigieren und Komposition bei Elisaveta Kudriavzewa und Alexander Dmitriev. Ab September 2012 übernimmt Andrey Boreyko außerdem die Position des Chefdirigenten des Orchestre National de Belgique, mit dem er einen 5-Jahresvertrag unterzeichnet hat.

Er war Erster Gastdirigent des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart des SWR (2004-2012), Chefdirigent des Berner Symphonieorchesters, der Jenaer Philharmonie, die ihn zu ihrem Ehrendirigenten ernannte, der Hamburger Symphoniker, des Poznan Philharmonic Orchestra und des Winnipeg Symphony Orchestra sowie Principal Guest Conductor der Vancouver Symphony.



Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links