> > > > > Biografie
Freitag, 22. Februar 2019

Alexandre Tharaud, Christophe Urbain

Alexandre Tharaud im Portrait

Biografie


Der französische Pianist Alexandre Tharaud wurde 1968 in Paris geboren. Er studierte am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Paris. Mit einem Dritten Preis beim Concurs Internacional Maria Canals de Barcelona 1987 und einem Zweiten Preis beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München 1989 feierte er seine ersten großen Erfolge. Der Durchbruch auf dem Tonträgermarkt gelang ihm 2001 mit seiner Klaviereinspielung der Cembalosuiten von Jean-Philippe Rameau. Es folgten Einladungen zu den BBC Proms, zum Klavierfestival von La Roque d?Anthéron, zu der Reihe "Meister Zyklus" nach Bern, zum Alte-Musik-Festival in Utrecht und ins Grand Théâtre nach Bordeaux.
Tharaud arbeitete unter anderem mit Klangkörpern wie dem Orchestre National de France, dem Orchestre Philharmonique de Radio France, dem Orchestre National de Lille und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks zusammen. Auch im Bereich der Kammermusik ist Alexandre Tharaud international tätig und gastierte unter anderem beim Wiener Musikverein, beim Schleswig-Holstein Musikfestival, im Concertgebouw Amsterdam und der Wigmore Hall in London.
Tharaud brachte zahlreiche Werke zeitgenössischer Komponisten, darunter Renaud Gagneux, Jacques Lenot, Guillaume Connesson, Thierry Pécou, Thierry Escaich und Olivier Greif, zur Uraufführung. Seine Gesamteinspielung des Klavierwerks von Maurice Ravel, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde, ist die erfolgreichste Tonträgerproduktion seiner bisherigen Laufbahn. Im Jahr 2004 erhielt Tharaud den "Edison Award".



Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige