> > > > > Plattenkritiken
Dienstag, 11. Mai 2021

Johann Sebastian Bach

Johann Sebastian Bach im Portrait

Plattenkritiken

Verschaffen Sie sich an dieser Stelle einen Eindruck von den neuesten Aufnahmen mit Werken von Johann Sebastian Bach.


Details zu Sauer-Orgel Glocke Bremen: Stephan Leuthold, David Schollmeyer, Felix Mende, Lea Suter

Plattenkritiken

Gelungenes Porträt einer romantischen Orgel

Diese in mehrfacher Hinsicht bemerkenswerte CD enthält ein Orgelporträt auf höchstem Niveau. Es handelt sich um eine Orgel aus der Werkstatt Wilhelm Sauer, gebaut im Jahre 1928 von Oskar Walcker. Damit lernen wir ein Instrument an e...

Weiter...


Weitere Besprechungen mit Johann Sebastian Bach:

  • Zur Plattenkritik... Gipfel: Leila Schayegh bewältigt den berühmten Bach-Sechser für Violine solo makellos, enorm lebendig, ohne alles Äußerliche. Die Musik ist hier so rein und wirksam wie vermutlich seit dem ersten Tag ihrer Existenz. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 10.05.2021)
  • Zur Plattenkritik... Kongeniales Bachspiel: Der Lautenist setzt sein großes Können erfolgreich ein, um die Lautenwerke Bachs zum Lebe zu erwecken. Weiter...
    (Diederich Lüken, 03.05.2021)
  • Zur Plattenkritik... Mit Ernst: Bach ohne Pracht und Prunk – ernst, satztechnisch ambitioniert und mit reichlich Kleinodien für das wache Ohr. Eine bemerkenswerte Folge der Reihe für das besonders aufmerksame Hin- und Nachhören. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 29.04.2021)
  • Zur Plattenkritik... Ein altes Meisterwerk in neuem Klang: Das Berlage Saxophone Quartet entfaltet Bachs Goldberg-Variationen auf hohem künstlerischen Niveau. Weiter...
    (Anastasia Eckert, 19.04.2021)
  • Zur Plattenkritik... Solistischer Bach: Im Ergebnis ein luzider, lichtdurchfluteter Bach von Sigiswald Kuijken und La Petite Bande – gelegentlich zu statisch und etwas reduziert, stimmlich und in der instrumentalen Energetisierung. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 15.04.2021)
  • Zur Plattenkritik... Große Geigenkunst: Intelligent, sauber, mit Format gegeigt: Herwig Zack überzeugt auf ganzer Linie. Weiter...
    (Manuel Stangorra, 12.04.2021)
  • Zur Plattenkritik... Vom Choral inspiriert: Eine feine zweite Platte des Ensembles BachWerkVokal: Hier entfaltet eine musikalische Kraft Wirkung, die interessant und abwechslungsreich zu programmieren versteht und interessante Blicke auf Arriviertes wie auf Schönheiten der Seite zu richten weiß. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 07.04.2021)
  • Zur Plattenkritik... Entwickelte Tradition: Hinter Hans-Christoph Rademanns Ansatz steckt sehr viel mehr als nur die veränderte Schreibweise der Gaechinger Cantorey, hier mit einer harmonisch besetzten und stimmig musizierten Matthäus-Passion als Ertrag. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 01.04.2021)
  • Zur Plattenkritik... Bach trifft Telemann: Geistliche Bach-Arien treffen auf Telemanns Opernarien: Das Konzept ist spannend – die Umsetzung leider nicht in allen Belangen überzeugend. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 31.03.2021)
  • Zur Plattenkritik... Schmal besetzte Größe: Francesco Cortis fortgesetzte Erkundungen in Bachs Reich für Cembalo und Kammerensemble sind ein weiterer schöner Beitrag dazu, Bachs konzertante Musik lebendig zu halten. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 16.03.2021)
blättern

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Niccolò Paganini: Quartet No.3 in a minor - Andante con Variazioni

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links