> > > > > Biografie
Freitag, 17. September 2021

 Verdi Quartett, Photo: Momo Rabenschlag

Verdi Quartett im Portrait

Biografie


Das Verdi Quartett wurde 1985 in Köln gegründet. Es erfuhr wesentliche künstlerische Impulse durch das Amadeus-Quartett, bei dem es studierte, sowie beim Shostakovich-Quartett und dem Melos Quartett. Die Musiker spielen auf den großen Festivals wie Schwetzinger Festspiele, Ludwigsburger Schlossfestspiele, in Zermatt, bei dem Mozart-Festival im französischen Lille und dem Orlando-Festival in Kerkrade oder auch dem Oregon Bach Festival in Eugene, wo das Ensemble als Quartet-in-residence wirkte. Aufnahmen auf Tonträgern sind vorwiegend beim Hänssler Verlag und beim Label cpo erschienen. Seit 2003 hat das Verdi Quartett die künstlerische Leitung des Festivals vielsaitig in Füssen.



Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

RHPP70

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2021) herunterladen (3400 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (7642 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Ignaz Joseph Pleyel: String Quartet Ben 342 in D major - Allegro molto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links