> > > > > Biografie
Dienstag, 17. September 2019

Dietrich Henschel, Foto: Alvaro Yañez

Dietrich Henschel im Portrait

Biografie


Seine internationale Karriere wurde eingeleitet durch die kurz aufeinanderfolgenden und international erfolgreichen Produktionen von Henzes "Der Prinz von Homburg" an der Deutschen Oper Berlin und Busonis "Doktor Faustus" an der Opéra National de Lyon", jeweils in den Titelpartien. Die direkte Folge waren eine Serie von Opernengagements an die Opernbühnen von Paris (Châtelet, Opéra), Amsterdam, Genf, Zürich, Köln, Berlin (Deutsche Oper, Komische Oper) sowie zu den Opernfestspielen von Aix-en-Provence, München und Florenz.

Sein Opernrepertoire ist weitgefächert und reicht von Monteverdis großen Partien Ulisse und Orfeo über Mozart und Rossini, Wagner und Strauss bis zur Oper des 20. Jahrhunderts, wobei sein besonderes Interesse den großen Entwicklungspartien (z.B. Wozzeck, Doktor Faust, Don Giovanni, Prinz von Homburg) gilt.

Seit jeher nimmt der Liedgesang in seiner Arbeit breiten Raum ein; seine ständigen Partner sind die Pianisten Irwin Gage, Fritz Schwinghammer, Helmut Deutsch oder Shinya Okahara, mit dem er regelmäßig Tourneen nach Japan unternimmt.

Aus seiner umfangreichen Diskographie seien genannt: Beethoven, Schubert, Wolf, Mahler, Korngold und die Opern-Gesamtaufnahme von Busonis Doktor Faust mit dem Orchester der Opéra National de Lyon unter Kent Nagano (die Aufnahme wurde mit einem Grammy Award ausgezeichnet). Er hat außerdem bei zwei Aufnahmen von Bachs Matthäuspassion unter der Leitung von Nikolaus Harnoncourt und Philippe Herreweghe mitgewirkt und war in zwei Produktionen von Kent Nagano und René Jacobs zu hören, Die Jakobsleiter von Schönberg und Die Jahreszeiten von Haydn.



Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (8/2019) herunterladen (3670 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Stanislaw Moniuszko: String Quartet No.2 in F major - Allegro moderato

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links