> > > > > Plattenkritiken
Donnerstag, 9. Juli 2020

Iván Fischer, Photo: Anna Meuer

Iván Fischer im Portrait

Plattenkritiken

Verschaffen Sie sich an dieser Stelle einen Eindruck von den neuesten Aufnahmen unter Mitwirkung von Iván Fischer.


Details zu Beethoven, Ludwig van: Sinfonien Nr. 7

Plattenkritiken

Beethoven im Kontext

Die Einspielungen von Iván Fischer und dem Budapest Festival Orchestra, die das holländische Label Channel in den letzten Jahren veröffentlicht hat, konnten mit gleichbleibend hoher Qualität aufwarten, in interpretatorischer ...

Weiter...


Weitere Besprechungen mit Iván Fischer:

  • Zur Plattenkritik... Verhaltener Fatalismus: Ivan Fischer und das Budapest Festival Orchestra liefern mit Tschaikowskys Vierter Sinfonie eine bemerkenswerte, leicht verhaltene Interpretation. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 27.07.2009)
  • Zur Plattenkritik... Ungarn am Meer: Kein richtiges Vergnügen. Die Aufnahmetechnik ist schuld. Weiter...
    (Daniel Krause, 27.02.2009)
  • Zur Plattenkritik... Wunderbarer Dvorák: Pieter Wispelwey und das Budapest Festival Orchestra unter Leitung von Iván Fischer leisten Erstaunliches bei Ihrer Wiedergabe von Antonín Dvoøáks Violoncellokonzert h-Moll. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 05.07.2008)
  • Zur Plattenkritik... Phantasievolles Zaubertheater: Diese Pariser ?Zauberflöte? bietet opulentes Zaubertheater vom Feinsten. Hat man sich mit diesem Ansatz abgefunden, heißt es: Zurücklehnen und mit glänzenden Augen genießen. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 22.02.2008)
  • Zur Plattenkritik... Vielfalt und Facettenreichtum: Eine 9-CD-Box von Warner Classics zeigt den Pianisten András Schiff als facettenreichen Musiker von Klavierkonzerten und Kammermusik. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 09.07.2007)
  • Zur Plattenkritik... Gefangene ihrer Leidenschaften: In HD-Bildqualität und True Surround Sound erscheint bei OpusArte die Glyndebourne Hytner-Inszenierung von Mozarts Così aus dem Jahre 2006 auf DVD. Eine beispielhafte Ensemble-Leistung in beispielhafter technischer Aufbereitung. Weiter...
    (Miquel Cabruja, 08.06.2007)
  • Zur Plattenkritik... Plattengerechte Wollust: Musikalisch meisterlich erzählt: Iván Fischers Einspielung von Richard Strauss? ?Josephs Legende? ist vielleicht die momentan schallplattengerechteste Aufnahme dieses Orchesterwuchtwerks. Weiter...
    (Erik Daumann, 26.05.2007)
  • Zur Plattenkritik... Mahler in Budapest: Der Interpretation Ivan Fischers merkt man nicht nur den Mahlerkenner sondern vor allem auch den Mahlerbegeisterten an. Weiter...
    (Paul Hübner, 02.12.2006)
  • Zur Plattenkritik... Kontrollierte Hammerschläge: Die bloße Menge der zu lenkenden Musiker der sechsten Symphonie verlangt vom Dirigenten Organisationstalent und Detailbesessenheit. Weiter...
    (Annika Forkert, 30.12.2005)
  • Zur Plattenkritik... Mütterchen Russlands gesammelter Weltschmerz: Weiter...
    (Matthias Oberritter, 19.06.2005)
blättern

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Henri Marteau: Clarinet Quintet op.13 - Allegro moderato

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links