> > > > > Plattenkritiken
Sonntag, 4. Dezember 2022

Hugo Wolf

Hugo Wolf im Portrait

Plattenkritiken

Verschaffen Sie sich an dieser Stelle einen Eindruck von den neuesten Aufnahmen mit Werken von Hugo Wolf.


Details zu Dietrich Fischer-Dieskau: Lied Edition Vol.1: Ausgewählte Lieder

Plattenkritiken

Historischer Charakter

78 CD-Produktionen mit Dietrich Fischer-Dieskau verzeichnet die Website des Labels Orfeo – nicht alles sind ‚Unikate‘, auch Sammeleditionen haben sich daruntergemischt. Die vorliegenden 5 CDs weisen insgesamt eine weitgehend klar...

Weiter...


Weitere Besprechungen mit Hugo Wolf:

  • Zur Plattenkritik... Das Leben der anderen (Dirigenten): Auf einer bunten 5-CD-Kollektion wird die langjährige Zusammenarbeit zwischen Otmar Suitner und der Staatskapelle Berlin in der DDR gewürdigt. Die hochwertigen Mitschnitte stellen auf dem heutigen Plattenmarkt allerdings nur noch Randnotizen dar. Weiter...
    (Daniel Eberhard, 22.12.2020)
  • Zur Plattenkritik... Bekannte und unbekannte Glanzlichter: Lieder über die Lieder interpretieren Mezzo-Sopranistin Esther Valentin und Pianistin Anastasia Grishutina. Weiter...
    (Michaela Schabel, 16.10.2020)
  • Zur Plattenkritik... Kennst Du Fauré?: Liedbearbeitungen für eine Chorbesetzung ermöglichen Zugang zu unbekanntem Repertoire. Denis Rouger gibt damit nicht nur Vergessenen eine Plattform. Weiter...
    (Christiane Franke, 30.05.2020)
  • Zur Plattenkritik... Wahnsinn kann so schön sein: Sopranistin Carolyn Sampson und ihrem Liedbegleiter Joseph Middleton gelingt ein interessantes, fesselndes und in seiner Schönheit bezwingendes Programm, das Frauen am Rande des Wahnsinns in den Mittelpunkt stellt. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, 04.06.2019)
  • Zur Plattenkritik... Wer die Sehnsucht kennt: Barbara Hannigan und Reinbert de Leeuw tauchen tief ins Wiener Fin de Siècle ein. Weiter...
    (Karin Coper, 16.04.2019)
  • Zur Plattenkritik... Ein ungewöhnliches Paar: Erna Berger und der junge Hermann Prey: Das Label Profil Edition Günter Hänssler hat erneut historisch bedeutsame Aufnahmen den Archiven entrissen und sie auf CD herausgebracht. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 26.11.2018)
  • Zur Plattenkritik... Herzensbildner mit Nachdruck: Nach seinem Soloalbum-Debüt mit Schuberts Liederzyklen 'Winterreise' und 'Schwanengesang' legt der österreichische Bass Günther Groissböck beim Label Decca nun mit einem weiteren Liedalbum nach. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 26.09.2018)
  • Zur Plattenkritik... Zu kurz gesprungen: Eine erratische Auswahl von teilweise leicht greifbaren, teilweise extremen Schellack-Raritäten in minderer Überspielqualität dient dem Gedenken Joseph Keilberths nur bedingt. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 17.08.2018)
  • Zur Plattenkritik... Goethe-Lieder: Dieses Album präsentiert in attraktiver Besetzung viele unerhörte Goethe-Vertonungen. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 11.06.2018)
  • Zur Plattenkritik... Feinfühlig: Sophie Kärthauser zeigt sich als feinsinnige Interpretin dieser Lieder-Auswahl von Hugo Wolf. Sie wird von dem exzellenten Pianisten Eugene Asti begleitet, der die Stimmungen ebenso sensibel einfängt. Weiter...
    (Manuel Stangorra, 16.06.2017)
blättern

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (2/2022) herunterladen (2500 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Henri Bertini: Nonetto op.107 in D major - Final - Allegro

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links