> > > > > Plattenkritiken
Donnerstag, 20. Januar 2022

Peter Tschaikowsky

Peter Tschaikowsky im Portrait

Plattenkritiken

Verschaffen Sie sich an dieser Stelle einen Eindruck von den neuesten Aufnahmen mit Werken von Peter Tschaikowsky.


Details zu Tchaikovsky: Symphonies: Tonhalle-Orchester Zürich, Paavo Järvi

Plattenkritiken

Maßarbeit

Vier Spielzeiten lang hat das Tonhalle-Orchester Zürich vor der letztjährigen Wiedereröffnung des Hauses am Zürichsee als Interimsspielstätte in der Tonhalle Maag verbracht. Im diesem Ausweichquartier sind die Aufnahmen de...

Weiter...


Weitere Besprechungen mit Peter Tschaikowsky:

  • Zur Plattenkritik... Leidenschaftlich und souverän: Dmitrij Kitajenko und das Gürzenich-Orchester präsentieren einen leidenschaftlich vorgetragenen Tschaikowsky, allerdings mit bekanntem Standard-Repertoire. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, 08.11.2021)
  • Zur Plattenkritik... Bedingungsloses Eintauchen in die Musik: Eine Idealbesetzung für Tschaikowsky und Schostakowitsch: Mit Leidenschaft und Präzision interpretieren Andris Nelsons und Baiba Skride die Werke. Weiter...
    (Christiane Franke, 27.08.2021)
  • Zur Plattenkritik... Mehr als eine Hommage an Rudolf Schock: Die deutschsprachigen Gesamtaufnahmen mit Rudolf Schock glänzen auch durch die Mitwirkung von erlesenen Sängerinnen. Weiter...
    (Karin Coper, 04.05.2021)
  • Zur Plattenkritik... Verschwommene Takte und ein Ausrufezeichen: Im Mitschnitt von Daniel Barenboim und dem West-Eastern Divan Orchestra bei den Salzburger Festspielen 2019 bleibt Tschaikowskys Klavierkonzert Nr. 1 mit Martha Argerich der einzige Lichtblick. Weiter...
    (Daniel Eberhard, 13.04.2021)
  • Zur Plattenkritik... Ästhetisches Vergnügen: Dieser Londoner "Nussknacker" ist für die Weihnachtszeit eine solide Bank. Weiter...
    (Thomas Gehrig, 18.02.2021)
  • Zur Plattenkritik... All about Kirill: Die neue Berliner-Philharmoniker-Box wartet mit der derzeitig wohl besten Interpretation von Beethoven und Tschaikowsky auf und untermauert die herausragende Stellung des neuen Chefdirigenten Kirill Petrenko. Weiter...
    (Daniel Eberhard, 25.01.2021)
  • Zur Plattenkritik... Bewegende Brieffreundschaft: Dieser Produktion gelingt ein spannendes und fundiertes Tschaikowsky-Porträt. Weiter...
    (Thomas Gehrig, 11.12.2020)
  • Zur Plattenkritik... Aus der Box: José Serebriers Interpretationen von Leopold Stokowskis Orchestertranskriptionen spürt man die frühere enge Zusammenarbeit mit dem legendären Klangmagier an. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 08.11.2020)
  • Zur Plattenkritik... Geballte Brillanz: Vadim Gluzman, Johannes Moser und Yevgeny Sudbin brillieren als Klaviertrio mit Tschaikowsky und Babadschanjan. Weiter...
    (Manuel Stangorra, 02.11.2020)
  • Zur Plattenkritik... Wille zur Perfektion: Mit noblem Ton und großem Feingefühl erkundet das belgische Quatuor Danel das überschaubare Streichquartettschaffen Peter Tschaikowskys. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 31.10.2020)
blättern

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2022) herunterladen (3500 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links