> > > > > Plattenkritiken
Donnerstag, 24. September 2020

Johann Strauß, jun.

Johann Strauß, jun. im Portrait

Plattenkritiken

Verschaffen Sie sich an dieser Stelle einen Eindruck von den neuesten Aufnahmen mit Werken von Johann Strauß, jun..


Details zu Wien: Jonas Kaufmann, Wiener Philharmoniker, Adam Fischer

Plattenkritiken

Mit Sangeslust durch Wien

Crossover-Programme reizen viele angesagte Klassikstars, sei es in jüngster Zeit Anna Netrebko mit russischem Pop oder Juan Diego Flórez mit lateinamerikanischem Liedgut. Auch Jonas Kaufmann hält bei dem Trend kräftig mit. It...

Weiter...


Weitere Besprechungen mit Johann Strauß, jun.:

  • Zur Plattenkritik... Schwerfällige Maskenspiele: Diese 'Nacht in Venedig' schließt keine diskografische Lücke und glänzt auch nicht durch besonderen Charme. Das hätte es nicht zwingend auf CD gebraucht. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 14.06.2019)
  • Zur Plattenkritik... Ende einer Irrfahrt: Das posthume Ballett 'Aschenbrödel' von Johann Strauß zeugt in dieser Interpretation von überschäumendem Erfindungsreichtum. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 12.06.2019)
  • Zur Plattenkritik... Sensationelle Damenriege: Nicht alles an dieser aktuellen Fassung macht Freude, doch die fulminanten Leistungen der Frauenriege stechen heraus. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 21.01.2019)
  • Zur Plattenkritik... Sommernachtskonzert 2018: Glanzlichter aus der Opern- und Ballettmusik, eingespielt von den Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Valery Gergiev mit Stargast Anna Netrebko. Weiter...
    (Michaela Schabel, 20.08.2018)
  • Zur Plattenkritik... Unveröffentlichtes zum Jubiläum: Der Bayerische Rundfunk hat in den Archiven gewühlt und neben den zu erwartenden Donizetti- und Bellini-Dauerbrennern auch wirkliche Gruberová-Raritäten ans Licht befördert. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 09.07.2018)
  • Zur Plattenkritik... Neues Altes von Wunderlich: Der BR hat bislang unveröffentlichte Wunderlich-Aufnahmen auf CD herausgebracht. Viel wirklich Neues ist aber nicht dabei. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 24.11.2016)
  • Zur Plattenkritik... Opernhafte Operettenwucht: Dieser neue NDR-'Zigeunerbaron' gestaltet sich als klangvolle und zeitgemäße Alternative zu gängigen älteren Aufnahmen. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 03.06.2016)
  • Zur Plattenkritik... Lustig trällert die Eule: Diese Galavorstellung ist eine Joan Sutherlands Abschiedsvorstellung an Covent Garden. Dass sie gegenüber mancher Kollegin vokal nicht (mehr) bestehen kann, ändert nichts an der historischen Bedeutung dieses Mitschnitts. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 14.02.2016)
  • Zur Plattenkritik... Der Wiener Offenbach: Dieser mitreißende 'Prinz Methusalem' gibt hoffentlich den Startschuss für eine verdiente Renaissance der repertoirefähigen Operette. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 15.08.2012)
  • Zur Plattenkritik... Wiener Spezialität und Dresdner Qualität: Erste Einspielung der Operette 'Das Spitzentuch der Königin' bei cpo. Sie darf als durchaus gelungen bezeichnet werden. Weiter...
    (Boris Michael Gruhl, 20.04.2009)
blättern

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Jupiter

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2020) herunterladen (3402 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Leo Fall: Die Rose von Stambul

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...