> > > > > Plattenkritiken
Samstag, 16. Januar 2021

Robert Schumann

Robert Schumann im Portrait

Plattenkritiken

Verschaffen Sie sich an dieser Stelle einen Eindruck von den neuesten Aufnahmen mit Werken von Robert Schumann.


Details zu Schwanengesang & Dichterliebe: Lieder von Schubert und Schumann

Plattenkritiken

Farbexperiment

Von zahlreichen Kunstliedern, vor allem ab jenen Franz Schuberts, existieren Orchesterfassungen, meist von Komponisten, Dirigenten und Arrangeuren späterer Generationen. Diese Praxis ermöglichte es einem immer größer werdenden...

Weiter...


Weitere Besprechungen mit Robert Schumann:

  • Zur Plattenkritik... Auf der Zielgeraden: Florian Uhligs Schumann-Zyklus nähert sich dem Abschluss. Weiter...
    (Thomas Gehrig, 09.12.2020)
  • Zur Plattenkritik... Wechselvolle Trinität: Die Oslo Philharmonic Chamber Group präsentiert drei bedeutende Trios für Klarinette, Viola und Klavier, die in der Interpretation sehr unterschiedlich ausfallen. Weiter...
    (Lorenz Adamer, 02.11.2020)
  • Zur Plattenkritik... Zwiespältige Stunde: Mit dem neuen Album 'Selige Stunde' legen Jonas Kaufmann und sein Klavierbegleiter Helmut Deutsch eine zwiespältige CD beim Label Sony vor. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 19.10.2020)
  • Zur Plattenkritik... Große Natürlichkeit: Die junge Bonner Pianistin Jamina Gerl trifft bei Schumann vollendet den romantischen Ton und zeigt sich hochvirtuos bei Liszt. Weiter...
    (Manuel Stangorra, 21.09.2020)
  • Zur Plattenkritik... Poesie der Reife: So frisch wie Schumann hier – mit Heine – wirkt, so beseelt, inspiriert und bei kompositorischen Kräften sind nur ganz große Künstler je in ihrem Schaffen anzutreffen. Prégardien und Michael Gees fühlen das mit der Poesie der Reife nach. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 08.09.2020)
  • Zur Plattenkritik... Schumann für eine neue Zeit: Geistliche Werke von Schubert und Schumann ergeben ein rundum überzeugendes musikalisches Ganzes. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 31.08.2020)
  • Zur Plattenkritik... Unterschiedlich historisch: Diese Hommage an Clara Schumann bietet voll ausgereifte Interpretationen. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 12.07.2020)
  • Zur Plattenkritik... Abwechslungsreiche Mehrstimmigkeit: Die Schumannsche spanische Trilogie beinhaltet einen breiten Besetzungsreichtum: Während die solistischen und Duett-Interpretation dieser Einspielung sehr mitfühlend und ausdifferenziert angelegt sind, wirken die Quartette etwas unausgereift. Weiter...
    (Lorenz Adamer, 28.06.2020)
  • Zur Plattenkritik... Beredte Dialoge: David und Tatjana Geringas servieren romantische Cello-Feinkost. Weiter...
    (Thomas Gehrig, 26.06.2020)
  • Zur Plattenkritik... Rehabilitiert: Mariss Jansons und das BRSO rücken Schubert und Schumann ins rechte symphonische Licht. Weiter...
    (Thomas Gehrig, 04.06.2020)
blättern

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2020) herunterladen (2399 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2021) herunterladen (2400 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Theodore Dubois: Quartet in A minor - Allegro agitato

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links