> > > > > Biografie
Montag, 1. Mai 2017

Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart im Portrait

Biografie


Der Komponist Wolfgang Amadeus Mozart wurde am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren. Er war der Sohn des Violinisten, Komponisten und Lehrers Leopold Mozart. Wolfgang begann als Dreijähriger Klavier zu spielen und begab sich bereits mit sechs Jahren, gemeinsam mit seiner elfjährigen Schwester Nannerl, auf Konzertreisen nach München und Wien. Von 1763 an unternahmen Vater Leopold und Sohn Wolfgang eine dreieinhalbjährige Konzertreise durch Europa, auf der sie große Erfolge feierten. Zwischen 1769 und 1773 folgten weitere Reisen durch Italien, jedoch mit zunehmend weniger Erfolgen. Die Zeiten zwischen den Reisen nutzte Mozart zum Komponieren. Nach 1773 nahm er in Salzburg die Stellen als Hoforganist und Kaiserlicher Kammerkomponist an. Mozarts kompositorisches Schaffen umfasst mehr als 600 Werke, darunter Orchester-, Klavier-, Kammer-, Ballett- und Kirchenmusikwerke sowie Opern, unter anderem 'Figaros Hochzeit', 'Don Giovanni' und 'Die Zauberflöte'. Mozart starb verarmt in Wien am 5. Dezember 1791.



"Muzio Clementi ist ein braver Cembalist. Dann ist auch alles gesagt. Er hat sehr viel Festigkeit in der rechten Hand. Sein Hauptpassagen sind die Terzen. Übrigens hat er um keinen Kreuzer Geschmack noch Empfindung. Ein bloßer Mechanicus."
 

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

SWR: Abo 8  (Live-Stream)

Anzeige

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (1/2017) herunterladen (0 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (5/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...