> > > > > Plattenkritiken
Sonntag, 4. Dezember 2022

George Gershwin

George Gershwin im Portrait

Plattenkritiken

Verschaffen Sie sich an dieser Stelle einen Eindruck von den neuesten Aufnahmen mit Werken von George Gershwin.


Details zu Heinz Rögner: MDR-Sinfonieorchester, MDR-Kammerphilharmonie, Heinz Rögner

Plattenkritiken

Hommage für einen Leipziger

Heinz Rögner (1929–2001) gehörte zu den ganz wichtigen Dirigenten der DDR. In Leipzig geboren, studierte er von 1947 bis 1951 in seiner Heimatstadt und war ab 1951 Solorepetitor und 2. Kapellmeister am Deutschen Nationaltheater Wei...

Weiter...


Weitere Besprechungen mit George Gershwin:

  • Zur Plattenkritik... Eingedampfte Konzert-Highlights: Marin Alsop befeuert die Kraft und Energie von Gershwins 'Porgy and Bess' mit einer fulminanten Angel Blue in den Sopranpartien. Leider beschränkt sich die SACD auf Highlights. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 08.10.2021)
  • Zur Plattenkritik... Gershwin modern oder Finnissy verjazzt: Michael Finnissy und George Gershwin – passen nicht zusammen? Doch, das beweist der Pianist Lukas Huisman mit dieser Veröffentlichung. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, 29.06.2021)
  • Zur Plattenkritik... Stampf it: Aufnahmetechnisch problematischer Versuch einer Ehrenrettung Gershwins über die bekannten Kompositionen hinaus. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 27.12.2019)
  • Zur Plattenkritik... Überschäumende Energie: Mit ihrer Darbietung verschiedener Kostbarkeiten aus der Literatur für Blechbläserensemble stellen die Musiker des European Brass Ensemble unter der Leitung von Thomas Clamor die gesamte vielschichtige Bandbreite ihres Könnens unter Beweis. Hörenswert! Weiter...
    (Dr. Uta Swora, 18.10.2018)
  • Zur Plattenkritik... Feuerwerk der Klangfarben: Unter der Leitung von Mariss Jansons lässt das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks die Zuhörer auf künstlerisch beeindruckende Weise spüren, welch enorme klangfarbliche und rhythmische Vielfalt die Gattung der Rhapsodie zu bieten hat. Weiter...
    (Dr. Uta Swora, 09.01.2017)
  • Zur Plattenkritik... Little George and the American Dream: Diese CD nimmt Kinder auf erfrischend-kreative Weise mit in die musikalische Welt George Gershwins und die Verwirklichung seiner musikalischen Träume. Weiter...
    (Thomas Gehrig, 21.03.2016)
  • Zur Plattenkritik... Freigelegter Seelengrund: Peter von Wienhardts Einspielung unter dem Titel Rhapsodie ist ein ideell ausgereiftes und interpretatorisch sehr gelungenes Konzeptalbum. Weiter...
    (Nicole Overmann, 25.09.2015)
  • Zur Plattenkritik... Bach und der Jazz: Evelyn Hilschmann zeigt neue Bach-Perspektiven auf und stellt sie grenzgängerischem Repertoire der Moderne gegenüber. Weiter...
    (Thomas Gehrig, 03.06.2012)
  • Zur Plattenkritik... Manieristische Klangökonomie: Chuanyun Lis übermechanisiertes, manieristisches Virtuosenspiel bietet wenig Anreiz, diese berühmten Zugaben 67 Minuten lang auditiv zu konsumieren. Weiter...
    (Erik Daumann, 12.05.2007)
  • Zur Plattenkritik... Ein überschätzter Star: Als erstes Fazit sei vermerkt, dass die CDs geradezu exemplarisch für ihren bisherigen musikalischen Reifungsprozess stehen. Weiter...
    (Christiane Bayer, 24.07.2006)
blättern

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (2/2022) herunterladen (2500 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links