> > > > > Plattenkritiken
Mittwoch, 17. August 2022

Alexander von Zemlinsky

Alexander von Zemlinsky im Portrait

Plattenkritiken

Verschaffen Sie sich an dieser Stelle einen Eindruck von den neuesten Aufnahmen mit Werken von Alexander von Zemlinsky.


Details zu Werke von Zemlinsky und Rabl: Christoph Zimper, Kristina Suklar, Florian Eggner, Peter Ovtcharov

Plattenkritiken

Ein wahres Wunder

Viel ist ja nicht davon zu spüren: Wir befinden uns im Alexander-Zemlinsky-Jahr, im Oktober jährt sich der Geburtstag des Komponisten zum 150. Mal. Eigentlich sollte er zu diesem Anlass rauf und runter gespielt werden, zu entdecken g&aum...

Weiter...


Weitere Besprechungen mit Alexander von Zemlinsky:

  • Zur Plattenkritik... Rare Streichquintettkost: Zwei ganz unterschiedliche österreichisch-ungarische Zugänge zu einer unterrepräsentierten Gattung. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 07.02.2021)
  • Zur Plattenkritik... Überaus erfreulich: Vorzügliche Märchen- und Sagenvertonungen um 1900 mit dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg unter Emmanuel Krivine. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 10.01.2021)
  • Zur Plattenkritik... Zwiespältige Stunde: Mit dem neuen Album 'Selige Stunde' legen Jonas Kaufmann und sein Klavierbegleiter Helmut Deutsch eine zwiespältige CD beim Label Sony vor. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 19.10.2020)
  • Zur Plattenkritik... Große Oper: Der Zwerg: Diese DVD ist eine Anschaffung wert – sowohl musikalisch als auch szenisch: große Oper! Weiter...
    (Benjamin Künzel, 26.08.2020)
  • Zur Plattenkritik... Es wagnert im Überbrettl: Peter P. Pachl entdeckt die Kabarettkultur um 1900. Weiter...
    (Karin Coper, 29.07.2020)
  • Zur Plattenkritik... Zwischen Tradition und Moderne: Das Stefan Zweig Trio widmet sich mit Kraft und Sensibilität den Frühwerken zweier Komponisten, die zwischen Tradition und Moderne eine Brücke bauen. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, 29.06.2020)
  • Zur Plattenkritik... Am silbernen Faden: Camilla Tilling und Paul Rivinius liefern mit 'Jugendstil' ein nicht in allen Belangen überzeugendes, aber dennoch reizvolles Album, das mit schlichter Schönheit punktet. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 10.04.2020)
  • Zur Plattenkritik... Wer die Sehnsucht kennt: Barbara Hannigan und Reinbert de Leeuw tauchen tief ins Wiener Fin de Siècle ein. Weiter...
    (Karin Coper, 16.04.2019)
  • Zur Plattenkritik... Verhaltene Expressivität: Die Neuaufnahme der Klarinettentrios von Carl Frühling und Alexander Zemlinsky kann nur teilweise überzeugen. Weiter...
    (Dr. Jan Kampmeier, 03.07.2018)
  • Zur Plattenkritik... Unbedingter Ausdruckswille : Das Artis Quartett Wien präsentiert mit drei Kompositionen für Streichquartett von Fritz Kreisler, Alexander Zemlinsky und Erwin Schulhoff keine leichte Kost. Weiter...
    (Jasemin Khaleli, 10.11.2016)
blättern

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links