> > > > > Biografie
Dienstag, 31. Januar 2023

Ragnhild Hemsing

Ragnhild Hemsing im Portrait

Biografie


Ragnhild Hemsing wurde 1988 im Herzen Norwegens geboren und ist seit ihrer Kindheit eng mit der Tradition der norwegischen Volksmusik verbunden. Nicht nur auf der Violine, sondern auch auf der traditionellen Hardangerfiedel verzaubert sie ihre Zuhörer. Mit beiden Instrumenten ist Hemsing sowohl in der Volksmusik, als auch auf den großen Bühnen der klassischen Musik zuhause. 2013 gründete sie das Hemsing Festival in ihrer Heimatstadt Valdres. Ihr Debüt-Album bei Berlin Classics wird als Koproduktion mit dem WDR Ende August 2020 aufgenommen und Anfang 2021 veröffentlicht: Gemeinsam mit Mario Häring am Klavier und Benedict Klöckner am Cello gewährt sie tiefe Einblicke in ihre norwegischen Wurzeln. Die Spielzeit 2020/21 ist u.a. geprägt von Auftritten als Solistin mit großen deutschen und internationalen Orchestern wie dem Norwegian Radio Orchestra, dem Münchner Symphonie Orchester, dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode, der Staatskapelle Weimar und dem Göttinger Symphonie Orchester. Zudem ist Ragnhild Hemsing bei mehreren bedeutenden Festivals wie den Weilburger Schlosskonzerten, dem Hohenloher Kultursommer, dem fränkischen Sommer und dem MDR Musiksommer zu Gast. Mit dem Pianisten Mario Häring spielt sie unter anderem in Cully in der Schweiz.



Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2022) herunterladen (5000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2023) herunterladen (5000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Sergej Tanejew: Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello E-Dur op.20 - Finale. Allegro molto - Fuga - Moderato serafico

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links