> > > > > Biografie
Freitag, 19. April 2019

Alexander Liebreich, Foto: Marek Vogel

Alexander Liebreich im Portrait

Biografie


Alexander Liebreich wurde am 25. Mai 1968 in Regensburg geboren. Im Alter von 17 Jahren gründete Liebreich den Regensburger Kammerchor. Er studierte Romanistik und Musikwissenschaft an der Universität seiner Heimatstadt, sowie später Gesang und Dirigieren an der Hochschule für Musik und Theater München sowie am Mozarteum Salzburg bei Michael Gielen.

Nach seinem Sieg beim niederländischen Kirill-Kondraschin-Preis für Dirigieren im Jahr 1996 wurde Liebreich Assistent von Sir Colin Davis und Roberto Abbado an der Bayerischen Staatsoper. Später wechselte er zum Radio Filharmonisch Orkest in Hilversum, Niederlande.

Als Gastdirigent arbeitete er mit zahlreichen niederländischen und europäischen Orchstern zusammen. 2003 war er über den Deutschen Akademischen Austauschdienst erstmals als Gastprofessor an der University of Music and Dance in Pjöngjang, Nordkorea tätig. In der Saison 2006/07 übernahm Liebreich als Chefdirigent und Künstlerischer Leiter das Münchener Kammerorchester. 2008 wurde er in die Mitgliederversammlung des Goethe-Instituts berufen. Seit 2011 ist Liebreich außerdem künstlerischer Leiter des Tongyeong International Music Festival in Südkorea. Zur Saison 2012/13 wurde er als erster deutscher Dirigent seit 1945 zum künstlerischen Direktor und Chefdirigenten des Nationalen Symphonieorchesters des Polnischen Rundfunks in Katowice berufen.



Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2019) herunterladen (1559 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige