> > > > > Biografie
Sonntag, 17. Februar 2019

Sascha Goetzel, Photo: Artefakt Kulturkonzepte

Sascha Goetzel im Portrait

Biografie


Geboren wurde Sascha Götzel in Wien und studierte Geige an der Musikhochschule Graz. Im Alter von 20 Jahren begann er seine Karriere als freischaffendes Mitglied der ersten Geigen der Wiener Philharmoniker. Während dieser Zeit erhielt er persönliche Förderung im Dirigieren durch Zubin Metha, Seiji Ozawa und Riccardo Muti. Durch den internationalen Rotary Scholarship Preis und einen "Conducting Fellowship Award" zum Tanglewood Musik Festival vertiefte er seine Erfahrungen als Dirigent. In Finnland nahm Götzel an der Sibelius Academy unter der Leitung von Jorma Panula teil, arbeitete seither u.a. mit dem Moskau Symphony Orchester, dem Bratislava Radiosymphonie Orchester, dem Birmingham Symphony Orchester, dem Shanghai Symphony Orchestra, den Berliner Symphoniker, dem Basler Symphonieorchester sowie dem NDR Symphonieorchester Hannover zusammen.

Seit 2004 ist er als Musikdirektor und künstlerischer Leiter der Österreichisch-Koreanischen Philharmonie in Wien tätig, wurde im September 2007 zusätzlich Chefdirigent des Kuopio Symphonieorchesters. Zwei Jahre lang war Götzel Resident Conductor des Pacific Music Festivals in Japan und ist regelmäßig Gastdirigent des internationalen Orchesterinstitutes Attergau. Im Juni 2008 wurde er zum künstlerischen Leiter und Chefdirigenten des Borusan Istanbul Philharmonic Orchestra ernannt, wo er im Januar 2009 als Nachfolger des Gründungsdirigenten Gürer Aykal antrat.



Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige