> > > > > Biografie
Sonntag, 26. Mai 2019

 Beethoventrio Bonn, Kai Myller

Beethoventrio Bonn im Portrait

Biografie


Das Beethoven Trio Bonn wurde 2005 gegründet. Mikhail Ovrutsky (Violine), Grigory Alumyan (Violoncello) und in der Ursprungsbesetzung Rinko Hama am Klavier wurden mit hochexpressivem und zupackendem Spiel sowie überzeugenden Interpretationen schnell eine feste Größe in der internationalen Kammermusikszene.

Sie stellten zuerst Werke des Ensemble-Namensgebers ins Zentrum, ergänzt um Werke der Romantik. In jüngerer Zeit rückt das Ensemble daneben russische Komponisten verstärkt ins Blickfeld - nicht selten auch unbekanntes Repertoire und Zeitgenössisches. Seit 2015 ist der Pianist Jinsang Lee als Nachfolger von Rinko Hama festes Mitglied des Ensembles. Alle drei Musiker verfolgen gleichzeitig eine Solokarriere: So konzertierte Mikhail Ovrutsky unter Yoel Levi und Valery Gergiev, Grigory Alumyan ist Kammermusikpartner von Martin Ostertag und Martha Argerich, Jinsang Lee ist als international erfolgreicher Solist tätig.

Das Trio spielte in Japan, Spanien, Österreich, Südafrika und der USA. Außerdem trat das Ensemble bei weiteren Festivals und Konzertreihen wie dem Beethovenfest Bonn und den Raderbergkonzerten in Köln auf.



Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2019) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige