> > > > > Plattenkritiken
Freitag, 12. August 2022

Dietrich Buxtehude

Dietrich Buxtehude im Portrait

Plattenkritiken

Verschaffen Sie sich an dieser Stelle einen Eindruck von den neuesten Aufnahmen mit Werken von Dietrich Buxtehude.


Details zu Arp Schnitger & The Hamburg Organ Tradition: Harald Vogel, Orgel

Plattenkritiken

Harald Vogel brilliert auf einer Schnitger-Orgel.

Dass Harald Vogel ein anerkannter Spezialist für die Orgelmusik des Barocks ist, bedarf keiner Diskussion. Er hat Entwicklungen angestoßen, nach denen diese Musik nicht nur authentischer wiedergegeben werden kann, sondern auch dem heuti...

Weiter...


Weitere Besprechungen mit Dietrich Buxtehude:

  • Zur Plattenkritik... Stupende Qualität: Buxtehude, Teil zwei: Die Qualität der Interpretation ist angesichts der Diskografie Friedhelm Flammes keine Überraschung. Eine Gesamteinspielung, die trefflich gerät und von Belang ist. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 24.01.2022)
  • Zur Plattenkritik... Lobgesang: Gordon Safari und BachWerkVokal wollen nichts Lexikalisches bieten: Bei Bachs Vokalmusik gibt es davon auf hohem und höchstem Niveau zweifellos genug. Stattdessen geht es um interessante, beziehungsreiche Programme mit Johann Sebastian Bach als Anker. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 11.12.2019)
  • Zur Plattenkritik... Lichte Weihnachten: Die Platte bietet mehr als nur ein charmantes, intimes Weihnachtsprogramm: Bach und Telemann werden von Sigiswald Kuijken und La Petite Bande ästhetisch aus dem Geist Buxtehudes geboren und entfaltet. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 10.12.2018)
  • Zur Plattenkritik... Abwechslung: Jean-Christophe Dijoux hat das Prinzip der Abwechslung zur Hauptsache dieser Einspielung erhoben. Ihm gelingen sehr wechselvolle und kurzweilige Auseinandersetzungen mit einem schlüssig zusammengestellten Werkkorpus barocker Musik für Tasteninstrumente. Weiter...
    (Michaela Schabel, 25.04.2018)
  • Zur Plattenkritik... Finnische Weihnachten: Es ist ein heimeliges Weihnachtsprogramm aus der finnischen Tradition, mit interessanten Originalen und vielen charmanten Versionen bekannten Materials. Wer in diesem Weihnachts-Jahrgang Alternativen sucht: Das hier wäre eine. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 23.12.2017)
  • Zur Plattenkritik... Nordisch: Ein nordischer Buxtehude, solistisch geboten: Eine wirklich gelungene Kombination, sehr gediegen und nobel interpretiert. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 25.11.2016)
  • Zur Plattenkritik... Stimmungsreiche Weihnacht: Abseits jeglicher Gottesdienst-Routine bietet der Magdalen Choir aus Oxford eine der stimmungsvollsten Begleiter durch die Advents- und Weihnachtszeit. Weiter...
    (Erik Daumann, 17.12.2009)
  • Zur Plattenkritik... Buxtehude in seinem Element: Koopman zeigt mit weiteren, nur dem Orgelschaffen Buxtehudes gewidmeten CD die kompositorische Vielschichtigkeit dieser Werke und gestaltet sie an der Wilde-Schnitger-Orgel zu Lüdingworth mit klanglicher Opulenz und Ausdruck. Weiter...
    (Christiane Bayer, 01.07.2007)
  • Zur Plattenkritik... Rekonstruierte Abendmusik: Insgesamt eine mehr als lohnende Entdeckung, die breite Beachtung verdient! Weiter...
    (Markus Rubow, 25.12.2006)
  • Zur Plattenkritik... Gelungener Auftakt: Koopmans feinnerviges Spiel, dessen Nuancenreichtum immer wieder erstaunt, eröffnet ganz neue, hoch interessante Klangwelten. Weiter...
    (Christiane Bayer, 21.10.2006)
blättern

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links