> > > > > Biografie
Samstag, 21. Juli 2018

Fernando Sor

Fernando Sor im Portrait

Biografie


Fernando Sor ist vor allem durch seine Werke für Gitarre bekannt und gehört auf diesem Gebiet zu den wichtigsten Komponisten der Musikgeschichte. In den Jahren 1790 bis 1795 erhielt der im Februar 1778 in Barcelona geborene Sohn eines Kaufmanns an der Schule des Klosters Montserrat eine Ausbildung in Kirchenmusik und Komposition. Obwohl sich sein Hang zur Musik bereits früh bemerkbar machte, schlug Sor zunächst eine mitlitärische Laufbahn ein, wie es seine Familie für ihn vorgesehen hatte. Daher ging er nach seinem Aufenthalt im Kloster vier Jahre in die Kriegsschule in Barcelona und wurde Offizier. Von 1813 bis 1815 lebte er in Paris, verbrachte acht Jahre in London, um dann wieder nach Paris zurückzukehren und dort bis auf einen Aufenthalt in Rußland zu bleiben. In Paris war Sor angesehener Gitarrenlehrer und schrieb in dieser Zeit auch die meisten seiner Werke für Anfänger auf diesem Instrument. Doch beschränkt sich sein kompositorisches Schaffen nicht nur auf den Bereich der Gitarrenmusik. Er schrieb Opern, Ballette sowie Musik für Klavier und Gesang.



Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (2/2018) herunterladen (3463 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (7/2018) herunterladen (3001 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige