> > > > > Biografie
Freitag, 24. Mai 2019

Martin Helmchen, Photo: Marco Borggreve

Martin Helmchen im Portrait

Biografie


Der 1982 in Berlin geborene Martin Helmchen erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren. Sein Klavier-Studium begann er an der Hochschule für Musik Hans Eissler unter Galina Iwanzowa, das er 2001 bei Arie Vardi an der Hochschule für Musil und Theater in Hannover fortsetzte. Im gleichen Jahr gewann er den Concours Clara Haskil. Darauf folgte 2005 die Auszeichnung mit dem Borletti-Buitoni Trust Fellowship und 2006 der Credit Suisse Young Artist Award. Letzterer schloss Helmchens Debüt beim Lucerne Festival mit den Wiener Philharmonikern unter Valerie Gergiev mit ein. Ebenfalls in das Jahr 2006 fällt die Verleihung des Echo-Klassik als Nachwuchskünstler des Jahres. Neben seiner Tätigkeit als Solist liegt Helmchens Schwerpunkt in der Kammermusik. Seit 2007 steht Martin Helmchen exklusive bei Pentatone unter Vertrag.



Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2019) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige