> > > > > Plattenkritiken
Sonntag, 17. Februar 2019

Georges Bizet

Georges Bizet im Portrait

Plattenkritiken

Verschaffen Sie sich an dieser Stelle einen Eindruck von den neuesten Aufnahmen mit Werken von Georges Bizet.


Details zu Bizet, Georges: The Carmen Project

Plattenkritiken

Nicht ohne Balalaika

Schon Rodion Schtschedrins 'Carmen-Suite', entstanden als Partitur für eine Ballettproduktion 1967, ist für Puristen Gewöhnungssache – wurde doch ein Opernklassiker (der damals fast nur in der travestierten Version mit...

Weiter...


Weitere Besprechungen mit Georges Bizet:

  • Zur Plattenkritik... Schlechte Kinderunterhaltung: Unter dem Titel ?Timmy und die Musik in Europa? erscheint im Label ARS eine Kinder-CD vom Musikpädagogen und Flötisten Andreas Haas. Weiter...
    (Christiane Bayer, 15.11.2006)
  • Zur Plattenkritik... Unfreiwillige Komik: Es lässt sich beim besten Willen kein roter Faden finden, der dieses Programm rechtfertigt, und so muss schlicht und einfach von einer willkürlichen Auswahl ausgegangen werden. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 12.10.2006)
  • Zur Plattenkritik... Carmen für die Ewigkeit?: Herbert Kegel versteht es, mit dem vorzüglichen Orchester und dem fulminanten Chor, die Elemente der operá comique und der grande operá zu verbinden. Weiter...
    (Boris Michael Gruhl, 29.08.2006)
  • Zur Plattenkritik... Rituale, Reisser, Raritäten: Das Publikum rast, zurecht. Am Ende springt es sogar von den Sitzen und tanzt ausgelassen zur letzten Nummer des Programms. Weiter...
    (Dr. Kevin Clarke, 26.05.2006)
  • Zur Plattenkritik... Carmen meets Bolero : Durch die gesamte CD zieht sich eine ungewohnt breite Spanne an Dynamik und Artikulationsvielfalt. Weiter...
    (Maxi Löffler, 27.12.2005)
  • Zur Plattenkritik... Carmens Feuer: Doch schließlich: Wer sollte neben Carmen strahlen und glänzen können? Weiter...
    (Annika Forkert, 11.12.2005)
  • Zur Plattenkritik... Konzertante Carmen: Carmen konzertant - das kann ganz offensichtlich geraten. Weiter...
    (Daniel Röder, 09.12.2005)
  • Zur Plattenkritik... Die Kunst des Verschwindens: In jedem Fall bietet sich Calleja ausreichend Gelegenheit, einen Trumpf nach dem anderen auszuspielen. Weiter...
    (Alexander Meissner, 28.11.2005)
  • Zur Plattenkritik... Carmen goes Broadway: In der Choreographie mischen sich dementsprechend wild Elemente aus Modern Dance, klassischem Ballett, Flamenco, Tango oder Musical, auch dies bei Bourne nichts neues und bestens erprobt. Weiter...
    (Miquel Cabruja, 19.10.2005)
  • Zur Plattenkritik... Pleiten, Pech und Pannen: Fazit: Die 22,99 ?, die für die DVD im Handel verlangt werden, kann man sich getrost sparen. Weiter...
    (Eva-Aurelia Gehrer, 14.10.2005)
blättern

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige