> > > > > Biografie
Freitag, 26. Februar 2021

Javier Perianes, Photo: Marco Borggreve

Javier Perianes im Portrait

Biografie


Javier Perianes wurde 1978 in Nerva in Südspanien geboren. Zunächst lernte der Pianist bei Julia Hierro, Lucio Muños und María Ramblado. Seinen ersten Studienabschluss absolvierte er am Conservatorio Superior de Música in Sevilla unter Ana Guijaro. Während seinen weiterführenden Studien wurde er vor allem von Josep Colom begleitet. Wichtige Anregungen bekam er dabei auch von Richard Goode, Daniel Barenboim, Zubin Mehta, Alicia de Larrocha und Lorin Maazel.

Seine nationale Karriere begann Perianes als er sich gegen seine Mitstreiter als Gewinner beim Concurso Internacional de Piano Premio Jaén wie auch beim Concurso de la Fundación durchsetzen konnte. Perianes trat daraufhin bei zahlreichen wichtigen spanischen Klassik-Festivals auf: Santander, Granada, Perelada und San Sebastián. Auch weit über die spanischen Grenzen hinaus konnte Javier Perianes seitdem Erfolge verzeichnen. Beispielsweise konzertierte er in der New Yorker Carnegie Hall, der Londoner Wigmore Hall, im Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium sowie im Konzerthaus Berlin. Des Weiteren arbeitete er an verschiedenen Projekten mit Rafael Frühbeck de Burgos, Vassiliy Petrenko, Daniel Barenboim und Antoni Wit zusammen.

Neben spanischen Komponisten spielte Perianes auch Stücke von Schubert auf CD ein und wirkte bei Barenboims Einspielung "Barenboim on Beethoven" in Chicago mit.



Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonio Rosetti: Violin Concerto in C Major, Murray C5 - Allegro molto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links