> > > > > Plattenkritiken
Samstag, 25. Mai 2019

Carl August Nielsen

Carl August Nielsen im Portrait

Plattenkritiken

Verschaffen Sie sich an dieser Stelle einen Eindruck von den neuesten Aufnahmen mit Werken von Carl August Nielsen.


Details zu Klarinettenkonzerte: Werke von Nielsen, Debussy und Francaix

Plattenkritiken

Kunstflüge

Gemeinsam mit den Hamburger Symphonikern unter José Luiz Gomez hat der aus Minsk stammende Klarinettist Vladimir Soltan eine hybride SACD eingespielt, auf der sich Werke für Klarinette und Orchester aus dem 20. Jahrhundert versammeln &...

Weiter...


Weitere Besprechungen mit Carl August Nielsen:

  • Zur Plattenkritik... Sattes Fundament: Diese äußerst reichhaltige Sammlung historischer Aufnahmen eines Großteils des Schaffens von Carl Nielsen ist vor allem für jene, die Nielsen aus jüngeren Aufnahmen schon einigermaßen kennen, eine unverzichbare Bereicherung. Weiter...
    (Florian Schreiner, 11.01.2018)
  • Zur Plattenkritik... Achtbares Plädoyer: Paavo Järvi hat während seiner Zeit als Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters alle Sinfonien von Carl Nielsen aufgeführt. Mit 3 CDs dokumentiert Sony dieses höchst achtbare Engagement. Die musikalische Seite ist solide. Weiter...
    (Florian Schreiner, 09.05.2017)
  • Zur Plattenkritik... Keine Bereicherung: Diese Einspielung von Carl Nielsens Bläser-Kammermusik mit dem Ensemble MidtVest ist musikalisch über weite Strecken ansprechend, klanglich allerdings ungenügend. Weiter...
    (Florian Schreiner, 09.12.2013)
  • Zur Plattenkritik... Eigentlich nur Nielsen: Sämtliche Orgelwerke des Dänen Carl Nielsen, die bequem auf eine CD passen und durch einige Stücke von Rued Langgaard ergänzt wurden: Friedhelm Flamme bietet überzeugende Interpretationen mit einem großen Gespür für die verschiedensten Registerfarben. Weiter...
    (Christian Vitalis, 24.11.2010)
  • Zur Plattenkritik... Vollständiges voller Vorzüge: Die dänische Pianistin Christina Björkoe hat sich auf dieser Platte auf sehr zwingende und gehaltvolle Art und Weise um die Gesamtaufnahme der Klaviermusik ihres Landsmanns Carl Nielsen verdient gemacht. Weiter...
    (Thomas Gehrig, 21.11.2008)
  • Zur Plattenkritik... Geballte Violin Power: hoher Repertoirewert mit vielen musikalischen Schätzen in einer Box, ausgezeichnete Aufführende und gelungene Einspielungen in guter Tonqualität sprechen für eine Anschaffung. Weiter...
    (Florian Lang, 26.12.2006)
  • Zur Plattenkritik... Der Fleischige aus Dänemark: Weniger überzeugt haben mich hingegen die berühmtesten Sinfonien Nielsen, die Vierte, mit dem Beinamen ,Das Unauslöschliche’ und die Zweite ,Die vier Temperamente’. Weiter...
    (Dr. Thomas Vitzthum, 25.07.2005)
  • Zur Plattenkritik... Nielsens nordische Opera Buffa : Weiter...
    (Uwe Schneider, 23.05.2005)
  • Zur Plattenkritik... Pure Energie: Weiter...
    (Dr. Tobias Pfleger, 25.01.2005)
  • Zur Plattenkritik... Sechs nordische Meister: Weiter...
    (Gabriele Pilhofer, 05.11.2004)
blättern

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2019) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige