> > > > > Biografie
Donnerstag, 30. Juni 2022

Nikolas Kerkenrath, Nikolas Kerkenrath, Foto: eMusici

Nikolas Kerkenrath im Portrait

Biografie


Nikolas Kerkenrath wurde 1940 in Schwerin geboren. 1964 wurde sein Vorbild und späterer Mentor Rolf Liebermann auf ihn aufmerksam und ermöglicht ihm ein Praktikum an der Hamburgischen Staatsoper. Arno Wüstenhöfer, Intendant der Wuppertaler Bühnen engagiert ihn für sein Künstlerisches Betriebsbüro. Auf Empfehlung von Liebermann wird er ans Stadttheater Luzern engagiert und lernt dort von 1965 bis 1968, als Regie- und Dramaturgieassistent, das Theatermetier von der Pike auf. Von 1968 bis 1981 inszeniert Kerkenrath in Luzern, Stans, Baden, Aarau, Genf, Carouge, Lausanne und Bern. 1989 wurde er mit dem Orden "Chevalier de l'Ordre National du Mérite" und 2002 mit dem Orden "Officier de l'Ordre National du Mérite" ausgezeichnet. Mit 68 Jahren beendete er sein Berufsleben.



Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2022) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...