> > > > > Biografie
Sonntag, 22. Oktober 2017

Adolphe Charles Adam

Adolphe Charles Adam im Portrait

Biografie


Der Komponist des berühmten Balletts Giselle - Adolphe Charles Adam - wurde am 24. Juli 1803 in Paris geboren. Sein Vater war Professor am Pariser Konservatorium und engagierte sich stark für die musikalische Ausbildung seines Sohnes. Am Konservatorium erkannte François Adrien Bo?eldieu die kompositorischen Fähigkeiten des jungen Adam und nahm ihn in seine Kompositionsklasse auf. Im Alter von 26 Jahren schrieb er seinen ersten Einakter Pierre et Cathérine, daraufhin schuf er innerhalb von nicht einmal zwei Jahren fünf weitere Opern, meist im Stil der opera buffa. Insgesamt komponierte er 53 Opern und Ballette, von denen wohl Regine und Si j’étais Roi die heute noch bekanntesten sind. 1847 eröffnete Adam, nach einem Streit mit dem Direktor der Opéra comique ein eigenes Theater, das aber ein Jahr später aufgrund von Revolutionswirren wieder geschlossen werden musste. Er übernahm daraufhin die Professur seines verstorbenen Vaters am Konservatorium, wo er bis zu seinem Tod am 3. Mai 1856 tätig war.



Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

Class aktuel (3/2017) herunterladen (0 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (10/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige