> > > H
Mittwoch, 24. Mai 2017

Aapo Häkkinen, Helsinki Baroque Orchestra

Aapo Häkkinen

Seine musikalische Ausbildung begann Aapo Häkkinen als Chorknabe in der Kathedrale von Helsinki. Häkkinen studierte Cembalo bei Elina Mustonen und Olli Porthan (Orgel) an der Sibelius Akademie seiner Heimatstadt. Von 1995 bis 1998 setzte er seine Studien am Amsterdam Sweelinck Konservatorium bei Bob...

Weiter...


Marc-André Hamelin, Foto: Fran Kaufman

Marc-André Hamelin

Der kanadische Pianist und Komponist Marc-André Hamelin wurde am 5. September 1961 in Montréal, Kanada geboren. Sein Studium absolvierte er an der Vincent d'Indy School of Music in Montréal und an der Temple University in Philadelphia, USA bei Yvonne Hubert, Harvey Wedeen und Russell Sherman. Neben ...

Weiter...


Thomas Hampson, Photo by Simon Fowler

Thomas Hampson

Seine ungewöhnliche künstlerische Vielseitigkeit und die innovative Gestaltungskraft in einem Programm haben Thomas Hampson zu Amerikas führendem Bariton und meist gefragten Sänger seiner Generation gemacht. Opern-und Konzertbühnen, das Aufnahmestudio – das sind die Stätten seines weltweiten Wirkens...

Weiter...


Heike Hanefeld, Photo: Volker Döring

Heike Hanefeld

...

Weiter...


Christoph Hartmann, Timm Koelln

Christoph Hartmann

Der Oboist Christoph Hartmann wurde 1965 in Landsberg am Lech geboren. Er studierte zunächst als Gaststudent am Leopold-Mozart-Konservatorium in Augsburg bei Georg Fischer, ehe er zu Günther Passin an die Musikhochschule nach München wechselte. Seine dortige Ausbildung schloss er mit dem Meisterklas...

Weiter...


Cornelius Hauptmann, Photo: Monika Paulick

Cornelius Hauptmann

Cornelius Hauptmann, deutscher Opern,-und Konzertsänger (Bass) wurde am 14. Juni 1951 in Stuttgart geboren. Dort studierte er bis 1982 an der Musikhochschule und debütierte am Stuttgarter Staatstheater. Nach seiner Bühnenreifeprüfung erwarb er sein Solistendiplom an der Musikhochschule Bern. Hauptma...

Weiter...


Martin Helmchen, Photo: Marco Borggreve

Martin Helmchen

Der 1982 in Berlin geborene Martin Helmchen erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren. Sein Klavier-Studium begann er an der Hochschule für Musik Hans Eissler unter Galina Iwanzowa, das er 2001 bei Arie Vardi an der Hochschule für Musil und Theater in Hannover fortsetzte. Im ...

Weiter...


Barbara Hendricks

Barbara Hendricks

Die Sopranistin Barbara Hendricks wurde am 20. November 1948 im US-amerikanischen Stephens geboren. Nachdem sie zunächst Chemie und Mathematik an der Universität von Nebraska studiert und 1969 den Diplomabschluß erlangt hatte, begann sie, Gesang an der Juilliard School of Music in New York zu stu...

Weiter...


Dietrich Henschel, Foto: Alvaro Yañez

Dietrich Henschel

Seine internationale Karriere wurde eingeleitet durch die kurz aufeinanderfolgenden und international erfolgreichen Produktionen von Henzes "Der Prinz von Homburg" an der Deutschen Oper Berlin und Busonis "Doktor Faustus" an der Opéra National de Lyon", jeweils in den Titelpartien. Die direkte Folge...

Weiter...


Henschel Quartett

Henschel Quartett

Im Jahr 1994 gründete sich das Henschel Quartett aus den Geschwistern Christoph, Markus und Monika Henschel und Mathias Beyer-Karlshoj. Erstere erhielten ihre musikalische Ausbildung durch Felix Andrievsky und Max Rostal und absolvierten ihr Diplom 1988 am Royal College of Music in London. Beyer-Kar...

Weiter...


Fanny Hensel

Fanny Hensel

Neben Clara Schumann ist Fanny Hensel die komponierende Frau, deren Schicksal es war, im Schatten des berühmten Gatten beziehungsweise Bruders unterbewertet und unterdrückt worden zu sein. Sie kam als ältestes von vier Kindern des jüdischen Bankiers Abraham Mendelssohn und dessen Frau Lea Salomon am...

Weiter...


Philippe Herreweghe, Photo: Eric Larrayadieu

Philippe Herreweghe

Der belgische Dirigent Philippe Herreweghe wurde am 2. Mai 1947 in Gent geboren. Er absoliverte sein Abitur an einem Jesuitenkolleg. Neben seinem Klavierstudium am Konservatorium seiner Heimatstadt absolvierter er außerdem ein Studium der Medizin und Psychiatrie. 1970 gründete er das Collegium Vocal...

Weiter...


Angela Hewitt, s. pr2 contact page

Angela Hewitt

Angela Hewitt hat sich nicht zuletzt durch ihre hervorragenden, preisgekrönten Aufnahmen für Hyperion auf höchstem Niveau etabliert. Ihr 2005 nach elf Jahren abgeschlossenes Projekt, alle großen Klavierwerke von Bach einzuspielen, wurde als "einer der diskographischen Triumphe unserer Zeit" (The Sun...

Weiter...


Klaus Heymann, Naxos

Klaus Heymann

Klaus Heymann, in Hongkong ansässiger deutscher Unternehmer, ist Gründer des Schallplattenlabels Naxos. Heymann gründete die Firma in dem Bestreben, wirtschaftliches und künstlerisches Engagement zu vereinen und Tonträger mit klassischer Musik einer breiten Masse zugänglich zu machen. Er kam 196...

Weiter...


Manfred Honeck, Foto: eMusici GmbH

Manfred Honeck

Manfred Honeck – gebürtiger Österreicher – absolvierte seine musikalische Ausbildung an der Hochschule für Musik Wien. Seine langjährigen Erfahrungen als Mitglied der Wiener Philharmoniker und des Wiener Staatsopernorchesters sowie als Leiter des Wiener "Jeunesse Musicales"-Orchesters prägen seine A...

Weiter...


Daniel Hope, Photo: Marco Borggreve

Daniel Hope

Der 1974 im südafrikanischen Durban geborene Daniel Hope gehört momentan zu den erfolgreichsten Geigern Großbritanniens. Der Boston Globe hält ihn sogar für den bedeutendsten britischen Streichmusiker seit Jacqueline du Pré. Das einstmalige Wunderkind erhielt schon im Alter von vier Jahren seinen er...

Weiter...


Maximilian Hornung, Photo: Privat

Maximilian Hornung

Maximilian Hornung wurde 1986 in Augsburg geboren und begann seine musikalische Laufbahn im Alter von acht Jahren mit seinem ersten Cello-Unterricht. Diesen erhielt er u.a. von Eldar Issakadze, Thomas Grossenbacher und David Geringas. Zudem belegte er Meisterkurse bei Heinrich Schiff, Steven Isserli...

Weiter...


Claire Huangci, Foto: Maike Helbig

Claire Huangci

Die junge amerikanische Pianistin chinesischer Abstammung (geb. 1990) startete im Alter von neun Jahren eine internationale Karriere mit Stipendien, Konzertauftritten (u.a. ein Privatkonzert für den damaligen US-Präsidenten Bill Clinton) und Preisen – zuletzt erhielt sie als jüngste Teilnehmerin den...

Weiter...


Johann Nepomuk Hummel

Johann Nepomuk Hummel

Johann Nepomuk Hummel wurde am 14. November 1778 in Preßburg geboren. Sein Vater Johannes Hummel war Geiger in der Wiener Hauskapelle des Fürsten Grassalkovich und später Orchester-Direktor des Preßburger Theaters. Johann Nepomuk bekam von ihm den ersten Klavierunterricht, jedoch sollten ihn die zwe...

Weiter...


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Niels Gade: Streichquartettsatz a-Moll (1836) - Allegro

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Julian Prégardien im Portrait "Das ganze Projekt ist eine Reise durch die Musik"
Julian Prégardien macht die Aufführungsgeschichte großer Werke anschaulich - und setzt Impulse für die Zukunft

weiter...
Alle Interviews...