> > > > Leseprobe
Montag, 8. August 2022

[Bruckners Neunte im Fegefeuer der Rezeption]

Musikzeitschriften im Portrait: Musik-Konzepte

Bruckners Neunte im Fegefeuer der Rezeption

von N.N., aus: Musik-Konzepte, Heft 120/121/122

Hundert Jahre nach ihrer Wiener Uraufführung im Februar 1903 und anlässlich der jüngsten Publikationen in der Bruckner-Gesamtausgabe, die das Bild von diesem wohl größten Torso des 19. Jahrhunderts radikal verändern, möchte dieses Dreifachheft der Reihe Musik-Konzepte neue Erkenntnisse zu Bruckners Neunter und ihrem unvollendeten Finale zusammenfassen und vertiefen.

Das Heft wurde von Benjamin-Gunnar Cohrs konzipiert, der 2001 die erste vollständige Aufführung der Dokumentationspartitur des Finale-Fragments dirigiert hat und Mitherausgeber der Bruckner-Gesamtausgabe ist.

Benjamin-G. Cohrs und John A. Phillips fassen Erkenntnisse und Aspekte des Finale-Problems zusammen; u.a. werden eine Übersicht über Aufführungsfassungen, eine Gesamtschau des Finale-Materials und rekonstruierte Partiturbogen vorgelegt. Constantin Floros und Hartmut Krones widmen sich insbesondere der Semantik und den formalen Traditionen in Bruckners Neunter; John A. Phillips erläutert Hintergründe zur Entstehung bisheriger Fehldeutungen. Außerdem kommen in dem Heft Cornelis van Zwol, Franz Zamazal, Manfred Wagner, Nikolaus Harnoncourt und Robert Bachmann zu Wort.

Eine abschließende Auswahlbibliografie komplettiert die Brucknerbibliografie des Musik-Konzepte-Doppelhefts 23/24.

 

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links