> > > > Leseprobe
Montag, 8. August 2022

[Arnold Schönbergs

Musikzeitschriften im Portrait: Musik-Konzepte

Arnold Schönbergs "Berliner Schule"

von N.N., aus: Musik-Konzepte, Heft 117/118

Die musikwissenschaftliche Forschung zur Geschichte avancierter Musik des 20. Jahrhunderts hat fast ausschließlich Arnold Schönbergs Wiener Schülern Aufmerksamkeit geschenkt. Weitgehend unerforscht blieb hingegen die zweite Generation, seine Berliner Schüler. Ungeachtet der Tatsache, dass sich Schönberg zur Zeit seiner Berliner Professur an der Akademie der Künste auf der Höhe seines europäischen Ruhms als Komponist und als Lehrer befand, hielt sich die Überzeugung, Schönberg habe in Berlin nicht an seine großen Erfolge als Lehrer in Wien anknüpfen können.

Dieser Band versammelt Texte von David Drew, Herbert Henck, Ludwig Holtmeier, Claus-Steffen Mahnkopf, Heinz-Klaus Metzger und anderen, die sich mit Leben und Werk der Berliner Schönberg- Schüler Norbert von Hannenheim, Erich Schmid, Roberto Gerhard, Nikos Skalkottas, Walter Gronostay und Peter Schacht auseinandersetzen. In analytischen und biografischen Einzelstudien wird der Frage nach dem historischen Ort der "Berliner Schule" zwischen Neoklassizismus, Nationalsozialismus und Nachkriegs-Moderne nachgegangen. Es geht um eine Auseinandersetzung mit den politischen, ästhetischen und kompositionstechnischen Kriterien, die es ermöglichen, von einer "Berliner Schule" im Sinne einer Fortführung der Wiener Schule zu sprechen.

 

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links