> > > > Leseprobe
Montag, 8. August 2022

[Johann Sebastian Bach]

Musikzeitschriften im Portrait: Musik-Konzepte

Johann Sebastian Bach

Was heißt "Klang=Rede"?

von N.N., aus: Musik-Konzepte, Heft 119

Johann Abraham Birnbaum, Dozent für Rhetorik und ein Freund Bachs, bezeugt, dass dieser "die Theile und Vortheile" der Rhetorik vollkommen kenne. Versucht man Birnbaums Zeugnis mit Inhalt zu füllen, dann ergeben sich erhebliche Schwierigkeiten. Einmal hat Bach selbst nichts Theoretisches aufgeschrieben, wie uns sein Schüler Kirnberger wissen lässt. Ein andermal trägt Johann Mattheson, der Zeitgenosse Bachs, der sich im Vollkommenen Capellmeister zur Dispositio der Rhetorik - auf diese bezogen sollen Birnbaums "Theile" versuchsweise verstanden werden - ausführlich äußert, eher zur Verwirrung als zur Klärung der Sachverhalte bei.

Konzediert die Musikwissenschaft die Anwesenheit rhetorischer Gliederungen in verschiedenen Gattungen der barocken und vorbarocken Musik, so ist sie sich ebenso einig darin, dass solche Gliederungen in der Fuge nicht zu finden sind, ja nicht gefunden werden können.

In diesem Heft weist Manfred Peters dagegen anhand von Analysen ausgewählter Instrumentalfugen nach, dass der Thomaskantor diesen Kompositionen eine strenge, sechsteilige Dispositio als Gerüst eingezogen und diese als ›Argumentationsgebäude‹, also diskursiv komponiert hat. Peters geht selbstverständlich von der Erkenntnis aus, dass durch Analysen Bachscher Fugen diese nicht restlos entschlüsselt sind.

Die Untersuchungen insgesamt bestätigen Birnbaums Zeugnis, und Peters meint, man solle deshalb diesem neue Beachtung und Bachs Instrumentalmusik, speziell dessen Fugen, auf neue Weise Gehör schenken. Ein neues Hören hätte allerdings ein neues Spielen der Interpreten zur Voraussetzung.

 

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links