> > > > Leseprobe
Dienstag, 27. September 2022

[Die Fuge in C-Dur von Hans Haass]

Musikzeitschriften im Portrait: Das Mechanische Musikinstrument

Die Fuge in C-Dur von Hans Haass

von Jürgen Hocker, aus: Das Mechanische Musikinstrument

Seite 2

Tonanfang und Tonende wurden jeweils exakt mit Bleistiftstrichen markiert. Korrekturen wurden mit blauem Stift vermerkt und Fehlstanzungen mit rosa Klebestreifen überklebt. Offensichtlich bereitete die Dynamikcodierung erhebliche Schwierigkeiten, da in den entsprechenden Spuren viele Korrekturen durchgeführt wurden.

Die Uraufführung der Fuge fand am 3. April 1927 im Städtischen Kornhaussaal in Freiburg im Breisgau statt. Unter der Thema 'Mechanische Musik - Originalkompositionen für Welte = Mignon von Hindemith, Toch, Münch und Haass' wurden neben der Fuge auch vier Lieder für Sopran von Hans Haass aufgeführt. Am 16. Juli 1927 wurde die Fuge im Rahmen des Kammermusikfestes Donaueschingen, das in diesem Jahr allerdings nach Baden-Baden verlegt wurde, aufgeführt. Das Konzert stand unter dem Motto 'Originalwerke für mechanische Instrumente' und neben der Haass-Fuge kamen die Fantasie f-Moll von W. A. Mozart, Toccata und Scherzo von Nicolai Lopatnikoff, der erste Teil des Ballet Mécanique von George Antheil (für mechanisches Klavier arrangiert), sowie Studien für mechanische Orgel von Ernst Toch und Paul Hindemith zu Gehör. Im Programmheft war zudem vermerkt: Die für das letztjährige Donaueschinger Kammermusikfest geschriebenen Originalkompositionen für mechanisches Klavier werden in der hiesigen Niederlassung der Firma Welte Söhne, Klavierhaus Uebel, Ludwig-Wilhelm-Platz, jederzeit gerne vorgeführt.

Die Komposition geriet nach der Aufführung in Baden-Baden für sechzig Jahre in Vergessenheit und wurde erstmals wieder (auf Anregung und unter Mitwirkung des Autors) im Oktober 1988 in der Kölner Philharmonie im Rahmen des Festivals 'Musik und Maschine - Nancarrow und Ligeti in Köln' aufgeführt. 1994 fanden die Fuge und das Intermezzo - fast sieben Jahrzehnte nach der Erstaufführung - nochmals Eingang in das Programm der Donaueschinger Musiktage und wurden von vielen Kritikern als bedeutende Wiederentdeckung gefeiert und erstmals auf CD aufgenommen.

[weiter...]
Zurück zum Anfang...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2022) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links