> > > > Leseprobe
Freitag, 21. Juni 2019

[Requiem, aber keine Ruhe]

Musikzeitschriften im Portrait: Acta Mozartiana

Requiem, aber keine Ruhe

Mozarts Requiem - Geschichte und Ergänzungsversuche

von Ulrich Konrad, aus: Acta Mozartiana

Seite 16

Der Spannung zwischen solcherart Bekenntnis und Erkenntnis - beide schließen sich selbstverständlich nicht gegenseitig aus: im Idealfall sind sie eins - haucht dem Requiem-'Streit' unserer Tage das Leben ein. Das ist tröstlich, denn solange diese Spannung noch besteht und das Requiem eines Streits wert ist, lebt es und leben wir zumindest im geschichtlichen Zusammenhang mit dem Werk. Erst wenn einmal alle mit Achselzucken an dieser Partitur vorbeigehen werden, mag jemand die Feder zum Abschlußartikel ansetzen: 'Mozarts Requiem, und endlich Ruhe.' Gott bewahre uns vor solcher Lektüre.

Bibliographischer Anhang

Eine vollständige Dokumentation der Zeugnisse zur Requiem-Frage, vor allem für die Zeit von 1791 bis 1827, fehlt bis heute und erschwert den Überblick über die verwirrende Geschichte des Fragments. In der folgenden, breitmaschigen Titelauswahl sind zunächst einige wichtige Primärquellen verzeichnet, anschließend jüngste Beiträge der wissenschaftlichen Sekundärliteratur.

Constanze Mozart, [Briefe zum Requiem]. In: Wilhelm A. Bauer / Otto Erich Deutsch, Mozart. Briefe und Aufzeichnungen. Gesamtausgabe, Band IV: 1787-1857, Kassel 1963 (dazu Kommentarband, bearbeitet von Joseph Heinz Eibl, Kassel 1971).
Gerhard Croll, Briefe zum Requiem. In: MJb 1967, S. 12-17.
Joseph Eibl, Weitere Briefe zum Requiem. In: MitISM 23 (1975), S. 7-16.
Wolfgang Plath, RequiemBriefe. Aus der Korrespondenz Joh. Anton Andrés 1825-1831. In: MJb 1976/77, S. 174-203.
Ders., Noch ein RequiemBrief. In: Acta Mozartiana 28 (1981), S. 96-101.
Maximilian Stadler, Vertheidigung der Echtheit des Mozartischen Requiem, Wien 1826; dazu zwei Nachträge ebd. 1827.
Gottfried Weber, Über die Echtheit des Mozartschen Requiem. In: Cäcilia. Eine Zeitschrift für die musikalische Welt 3 (1825), S. 205-229; dazu weitere Ausführungen (mit den vorangegangenen später auch selbständig publiziert) ebd. 4 (1826), S. 257-352, 6 (1827), S. 133-153.

[weiter...]
Zurück zum Anfang...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2019) herunterladen (3061 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonia IX in C major - Poco Adagio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige