> > > > Empfehlungen
Samstag, 31. Oktober 2020

Logo Challenge Classics

Challenge Classics im Portrait

Empfehlungen

Alle herausragenden Einspielungen von Challenge Classics auf einen Blick.


Details zu Bach, Johann Sebastian: Cantatas Vol. 14

Bach, Johann Sebastian: Cantatas Vol. 14

Über jeden Zweifel erhaben

Mit der vorliegenden CD setzt Ton Koopman seine verdienstvolle Einspielung der gesamten Kantaten Johann Sebastian Bachs fort. Und gerade in Zeiten der Etatkürzungen, Produktionsrückgänge, kurzum: des Diktats der (angeblichen) wirtschaftlichen Rentabilität, erstaunt es um so mehr, dass die Gesamteinspielung der Kantaten Bachs unter Koopman nach dessen Wechsel zu der Plattenfirma Challenge Records weitergeführt wird. Und um so mehr erfreut es den Hörer, dass sich Koopman und sein Ensemble scheinbar von einer Aufnahme zur anderen steigern und man ...

Weiter...

Weitere herausragende Einspielungen von Challenge Classics:

  • Zur Plattenkritik... Sonatenschatz: Biber ist bei Gunar Letzbor und dessen Ensemble in den allerbesten Händen: Die herausragend qualitätvollen Sonaten werden durch Ars Antiqua Austria kongenial verlebendigt. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 22.07.2015)
  • Zur Plattenkritik... Aus dem Schumann-Haus: Die Trioformation Voces Intimae macht seinem Namen alle Ehre und legt eine mustergültige, Details hervorhebende Einspielung dreier Klaviertrio-Werke von Robert und Clara Schumann vor. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 18.07.2015)
  • Zur Plattenkritik... Eine neue 'Winterreise': Christoph Prégardien und Michael Gees haben gemeinsam Schuberts 'Winterreise' aufgenommen. Eine in jeder Hinsicht hervorragende Interpretation dieses berühmten Liederzyklus. Weiter...
    (Peter Büssers, 15.12.2013)
  • Zur Plattenkritik... Leidenschaftlich nah am Wort: Der Bariton Johannes Martin Kränzle legt ein fantastisches Konzeptalbum mit Schubert- und Schumann-Liedern vor. Weiter...
    (Andreas Falentin, 20.10.2013)
  • Zur Plattenkritik... Intensive Auseinandersetzung: Koopman vermag in vorliegender Aufnahme mit seiner subtilen Interpretation und der spürbar intensiven, emotionalen Auseinandersetzung mit den Partiten Bachs vollkommen zu überzeugen. Weiter...
    (Marion Beyer, 02.04.2013)
  • Zur Plattenkritik... Gefrierendes Blut: Isabelle van Keulen und Ronald Brautigam geben mit einer Einspielung von Prokofjews Werken für Violine und Klavier eine weitere Kostprobe ihres außergewöhnlichen musikalischen Talents. Weiter...
    (Dr. Tobias Pfleger, 06.02.2013)
  • Zur Plattenkritik... Aus der Schnittstelle zwischen Renaissance und Barock: Kennerschaft und einzigartige Musikalität des Caecilia-Concerts entführen den Hörer in eine faszinierende Klangwelt, in der Virtuosität nicht auf ein hohes Melodieinstrument allein beschränkt bleibt. Weiter...
    (Christiane Bayer, 24.07.2012)
  • Zur Plattenkritik... Glaubwürdig: Sigiswald Kuijken nimmt sich noch einmal Bachs Johannes-Passion vor und findet mit seinen potenten Mitstreitern zu einer absolut schlüssigen Interpretation. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 16.05.2012)
  • Zur Plattenkritik... Jugendliche Kantaten: Eduardo López Banzo hat mit seinen Musikern eine glänzende Einspielung früher Kantaten José de Nebras vorgelegt. Weiter...
    (Tobias Roth, 23.07.2011)
  • Zur Plattenkritik... Emotionale Streichquartett-Lektüre: Das Navarra String Quartet lässt mit einer souveränen und kontrastreichen Einspielung von Peteris Vasks Streichquartetten Nr. 1-3 aufhorchen. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 11.10.2010)
  • Zur Plattenkritik... Großer Bogen: Christoph Prégardien und Michael Gees mit einem schönen Programm ‚Zwischen Leben und Tod‘ - absolut überzeugend interpretiert. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 08.01.2010)
  • Zur Plattenkritik... Ganz frischer Bach: Eine große Aufnahme von Bachs h-Moll-Messe mit Sigiswald Kuijken und La Petite Bande - als Ergebnis eines langen interpretatorischen Wegs. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 17.05.2009)
  • Zur Plattenkritik... Und wieder grosser Schubert: Christoph Prégardien und Andreas Staier mit Schuberts ‚Schwanengesang’: Fortsetzung der bemerkenswerten Schubertaufnahmen bei Challenge Classics auf höchstem Niveau. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 05.12.2008)
  • Zur Plattenkritik... Da stimmt einfach alles!: Hier stimmt einfach alles: Umwerfende Musik von Piazzolla in genialen Arrangements für Klaviertrio von Jose Bragato, mit dem Devich Trio Musiker, die genau wissen was sie wollen und das auch noch umsetzen können, und ein hervorragender Klang. Weiter...
    (Christian Starke, 12.01.2008)
  • Zur Plattenkritik... Spannungsvolle Gelassenheit: Eine glanzvolle Aufnahme, die sich deutlich von anderen Schubert- und Beethoveninterpretationen abhebt! Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 04.05.2007)
blättern

Alle Empfehlungen...

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2020) herunterladen (3612 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Giovanni Benedetto Platti: Harpsicord Concerto in C (I 48) - Tempo di menuet

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links