> > > > Empfehlungen
Freitag, 19. April 2019

Logo Passacaille

Passacaille im Portrait

Empfehlungen

Alle herausragenden Einspielungen von Passacaille auf einen Blick.


Details zu Corelli, Arcangelo: Violinsonaten op.5 Vol.2

Corelli, Arcangelo: Violinsonaten op.5 Vol.2

Süße Trompete

Vollendet: Auch der zweite Teil der Einspielung von Arcangelo Corellis Violinsonaten Opus 5 durch Enrico Onofri und sein Ensemble Imaginarium begeistert mit Frische und Stilsicherheit.

Wie eine ‚süße Trompete‘ klang das Violinspiel des Arcangelo Corelli: Diese Beschreibung soll sein Schüler Francesco Geminiani, selbst ein Geiger und Komponist von Rang, gegeben haben. Sollte dies jemanden befremdlich anmuten – wie kann eine Geige wie eine Trompete klingen, und was ist eine ‚süße Trompete‘? –, höre sich die Einspielung von Corellis Opus 5 an, deren Abschluss Enrico Onofri und sein Ensemble Imaginarium nach einem hervorragenden ersten Teil jetzt vorgelegt hab...

Weiter...

Weitere herausragende Einspielungen von Passacaille:

  • Zur Plattenkritik... Freiheit zur Schönheit: Da jubilieren Kuckuck und Nachtigall: Lorenzo Ghielmi und sein Ensemble La Divina Armonia lassen ihrer Aufnahme der Orgelkonzerte Opus 4 von Georg Friedrich Händels ein fast noch schöneres Second Set an Concerti folgen. Weiter...
    (Dr. Hartmut Hein, 10.01.2016)
  • Zur Plattenkritik... Von Börsencrashs und ausgelassenenen Studenten: Dass sich die Suite als betont unakademische Musikgattung gegenüber der Sinfonie besonderer Beliebtheit erfreute, leuchtet einem bei dieser engagierten Einspielung durch das Ensemble Il fondamento sofort ein. Weiter...
    (Christiane Bayer, 01.03.2010)

Alle Empfehlungen...

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2019) herunterladen (1559 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Johann Sebastian Bach: Partita 2 c-Moll BWV 826 - Allemande

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige