> > > > Empfehlungen
Montag, 29. November 2021

Logo Raumklang

Raumklang im Portrait

Empfehlungen

Alle herausragenden Einspielungen von Raumklang auf einen Blick.


Details zu amarcord singen: Werke von Poulenc, Rossini u.a

amarcord singen: Werke von Poulenc, Rossini u.a

Neues Repertoire

Das Ensemble ‚amarcord’ mit einem französischen Album: Feine Musik in wunderbarer Interpretation und bester klanglicher Umsetzung.

Mit seinen letzten Veröffentlichungen hat sich das erfolgreiche Leipziger Vokalensemble ‚amarcord’ immer deutlicher in der ersten Reihe der ambitionierten Formationen etabliert. Eine Tugend trat dabei neben anderen deutlich hervor: Die Fähigkeit, sich immer wieder neues Repertoire zu erschließen. Diesen Weg der musikalisch-stilistischen Vielfalt geht das Ensemble weiter und legt nun eine Platte mit französischer Vokalmusik vor.

Gleichsam ‚nebenbei’ spielen die sechs Vokalisten dabei das ko...

Weiter...

Weitere herausragende Einspielungen von Raumklang:

  • Zur Plattenkritik... Ideale Konstellation: Wunderbarer Schubert: Noch im harmlosesten kleinen Stückchen sind so viel Witz und stupendes Können zu erleben, dass es sich unbedingt lohnt, das zu hören. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 06.02.2017)
  • Zur Plattenkritik... Einmal um die Welt: Auf den Spuren der Reisen des Leipziger Vokalensembles amarcord - mit einer gelungenen Melange aus erfrischend arrangierten Volksliedsätzen etlicher Länder und Kulturen. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 08.05.2013)
  • Zur Plattenkritik... Feierlich und jubelnd: Das Barocktrompeten Ensemble Berlin legt eine hinreißende Aufnahme spanischer Barockmusik vor. Aufgelockert wird der prächtig glänzende Klang mit Theorben-Stücken. Weiter...
    (Christiane Bayer, 16.12.2011)
  • Zur Plattenkritik... Schütz und Italien: Eine weitere Folge der Reihe mit barocker Musik aus der Dresdner Schlosskapelle: hochwertige Fortsetzung eines interessanten Projekts. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 01.07.2011)
  • Zur Plattenkritik... Aufwühlend: Das Trio Vivente lässt dem Hörer den Atem stocken: So schonungslos expressiv hört man die Klaviertrios der Mendelssohn-Geschwister sonst kaum. Nach dem Anhören dieser Aufnahme ist nichts mehr wie vorher… Weiter...
    (Dr. Tobias Pfleger, 21.10.2009)
  • Zur Plattenkritik... Heimspiel: Großer Wurf des Vokalensembles amarcord: Mit der Platte ‚Rastlose Liebe‘ streifen die Sänger durch das romantische Leipzig, erschließen neues Repertoire und bringen frischen Wind in Bekanntes. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 25.09.2009)
  • Zur Plattenkritik... Hamburger Pfeffersäcke und quietschfidele Müslimusiker: Das Elbipolis Barockorchester legt mit der ‘Musik der Hamburger Pfeffersäcke’ eine exzellente Aufnahme vor, die vollauf überzeugen kann: Elektrisierende Musik, musiziert mit einer ansteckenden Spielfreude. Weiter...
    (Dr. Tobias Pfleger, 20.05.2008)
  • Zur Plattenkritik... Willkommene Einblicke in ein faszinierendes Repertoire: Eine CD, die ins italienische Mittelalter entführt und in einfühlsamer, stilsicherer Interpretation mit den volkssprachlichen Lauden ein faszinierendes Repertoire präsentiert. Weiter...
    (Dr. Franz Gratl, 30.11.2007)
  • Zur Plattenkritik... Streichsextett par excellence: Mit der CD Verklärte Nacht liefert das Kölner Streichsextett nicht nur ein grandioses Bild seines Könnens, es stellt auch auf ungewöhnliche und sehr reizvolle Weise Werke aus mehreren Jahrhunderten, darunter zwei Auftragskompositionen, gekonnt zusammen. Weiter...
    (Julia Eberwein, 18.04.2007)
  • Zur Plattenkritik... Vom Werden neuer Meister: Eine von der Hülle über das instruktive Booklet bis zur gelungenen musikalischen Umsetzung unbedingt zu empfehlende Platte. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 25.08.2006)
  • Zur Plattenkritik... Glanzvolles Debüt mit Konzept: Diese Produktion ist auf ganzer Linie beispielhaft. Weiter...
    (Dr. Tobias Pfleger, 20.12.2005)
  • Zur Plattenkritik... Eine Reise mit Nachwirkung: Die Aufnahmen für die CD entstanden, was das reichhaltig gestopfte Weiter...
    (Martin Morgenstern, 20.08.2005)
  • Zur Plattenkritik... No jokes with names!: Weiter...
    (Dr. Thomas Vitzthum, 19.08.2004)
  • Zur Plattenkritik... Back to the Roots: Weiter...
    (Manuel Stangorra, 09.01.2004)

Alle Empfehlungen...

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2021) herunterladen (3500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links