> > > > Kritiken
Donnerstag, 9. Juli 2020

Logo WERGO

WERGO im Portrait

Kritiken

Aktuelle Besprechungen von WERGO bei klassik.com.


Details zu Henze, Hans Werner: Heliogabalus Imperator, Works for orchestra: Anssi Karttunen, BBC Symphony Orchestra, Oliver Knussen

Henze, Hans Werner: Heliogabalus Imperator, Works for orchestra: Anssi Karttunen, BBC Symphony Orchestra, Oliver Knussen

Klanglicher Überfluss

Das BBC Symphony Orchestra unter der Leitung von Oliver Knussen und der Cellist Anssi Karttunen legen exquisite Ersteinspielungen von Hans Werner Henzes Orchesterwerken vor.

Hans Werner Henze, einer der bedeutendsten Komponisten des vergangenen Jahrhunderts und berühmt vor allem für seine Opern und die zehn Sinfonien, hinterließ ein umfangreiches und vielfältiges Werk. Der bei WERGO erschienene Tonträger versammelt in chronologischer Reihung vier Orchesterwerke aus vier Jahrzehnten, drei davon in Ersteinspielungen (was bei einem so renommierten Komponisten überraschen mag).

Das jüngste Stück, zugleich das letzte Werk des 2012 verstorbenen großen Einzelg&au...

Weiter...

Weitere Besprechungen des Labels WERGO:

  • Zur Plattenkritik... Anspruchsvolles Tonexperiment: Michel Roth geht in seiner Komposition 'Im Bau' Kafka auf den Grund. Weiter...
    (Michaela Schabel, )
  • Zur Plattenkritik... Überschäumend: Monica Gutman widmet sich Klavierkompositionen des Dadaisten Erwin Schulhoff. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Plattenkritik... Klangbaden: Sehr feine, subtile Klangräume zeichnen ein spirituelles Programm, das unmittelbar ansprechend ist. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, )
  • Zur Plattenkritik... Tendenzen zeitgenössischer Musik: Das Kölner Ensemble Musikfabrik präsentiert Werke von Schleiermacher, Saariaho und Wertmüller. Weiter...
    (Michaela Schabel, )
  • Zur Plattenkritik... Virtuosität und Avantgarde: Sabine Liebner gibt faszinierende Einsichten in das Klavierwerk von Karlheinz Stockhausen. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Plattenkritik... Vorbildlich zeitlos: Eine spannende-Veröffentlichung von Wergo und WDR zum 30. Todestag von Morton Feldman. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Plattenkritik... Klassiker der Moderne: Diese Wiederveröffentlichung von Pierre Boulez' klassischer Einspielung von Arnold Schönbergs Serenade op. 24 zeigt: Auch eine halbe Stunde Musik kann eine Welt sein. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Plattenkritik... Dirigierender Komponist: Die kommunikative Qualität von Hans Zenders Musik kommt auf dieser Einspielung bestens zur Geltung. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Plattenkritik... Westfälische Italien-Rezeption: Italienische Lyrik des 19. Jahrhunderts einmal anders: Klaus Ospalds Zyklus 'La ginestra o il fiore del deserto' überzeugt mit kraftvollen Klangbildern. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Plattenkritik... Abstrakte Schönheit: Frühwerke von John Cage und seinem Schüler Tom Johnson, kongenial vom Trio Omphalos interpretiert, legen Zeugnis ab von der abstrakten Schönheit der amerikanischen Musik zu Beginn der Aleatorik. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, )
  • Zur Plattenkritik... Ein Haus eine Welt: Autoritative Ersteinspielungen zweier wichtiger Werke eines der bedeutendsten deutschen Komponisten. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Plattenkritik... Musik als Abenteuer im Kopf: Das Minguet Quartett legt einen gewichtigen Beitrag zur Rihm-Rezeption vor. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Plattenkritik... 'Man achte das Klavier.': Das Zitat stammt von Busoni, könnte aber ebensogut auf diese CD gemünzt sein. Die klanglichen Möglichkeiten des Klaviers werden hier auf eine Weise erfahrbar, die manchen Klavierverächter bekehren könnte. Weiter...
    (Sebastian Rose, )
  • Zur Plattenkritik... Im abgeschiedenen Reich der Metaphysik: Hans Zenders musikalische Suche nach Bedeutung in hervorragenden Interpretationen. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
blättern

Alle Besprechungen...

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Leopold I.: Il Sagrifizio d'Adbramo - Ai pianto, su, su

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...