> > > > Empfehlungen
Donnerstag, 4. Juni 2020

Logo Ricercar

Ricercar im Portrait

Empfehlungen

Alle herausragenden Einspielungen von Ricercar auf einen Blick.


Details zu Scarlatti, Domenico: Geistliche Chorwerke

Scarlatti, Domenico: Geistliche Chorwerke

Spirituelle Tiefe

Eine Aufnahme mit musikalischer und geistlicher Tiefe, die den Hörer mit einer eher unbekannten Seite Scarlattis vertraut macht.

Domenico Scarlatti, 1685 – also im selben Jahr wie Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel – geboren und 1757 in Madrid gestorben, ist heute vor allem für seine (angeblich) 555 Cembalosonaten bekannt. Sein Vokalwerk gilt als konventionell und eher uninteressant. Es gibt zwar einige gute Aufnahmen seiner Chormusik, vor allem seines berühmten Stabat Mater, und auch seine Opern werden langsam wieder entdeckt (so erschienen beispielsweise Scarlattis 'Tetide In Sciro' im Jahr 2006 und ein Jahr später eine ...

Weiter...

Weitere herausragende Einspielungen von Ricercar:

  • Zur Plattenkritik... Werthaltig: Wie bei den Motetten gelingt Vox Luminis mit Kantaten der Bach-Familie eine so bezwingende, so hör- und spürbar zutreffende Deutung, dass man als Hörer beinahe staunend zurückbleibt. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 29.07.2019)
  • Zur Plattenkritik... Ein Meister: Ein Meilenstein für die Arcadelt-Rezeption: Nicht weniger ist diese Box von Ricercar. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 14.12.2018)
  • Zur Plattenkritik... Praktische Schönheit: Baptiste Romain und sein Ensemble Le Miroir de Musique behaupten das kompositorische Gewicht des Johannes Tinctoris nicht – sie zeigen es einfach eindrucksvoll, in großer Lebendigkeit und natürlicher Frische. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 17.07.2017)
  • Zur Plattenkritik... Von Ferne: Das Ensemble Le Miroir de Musique deutet die Musik von Arnold und Hugo de Lantins in vielen dezenten Farben und doch mit einer wunderbaren Leuchtkraft. Bei aller lebensweltlichen und ästhetischen Ferne bietet die Platte ein erstaunlich frisches und gegenwärtiges Hörerlebnis. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 12.03.2016)
  • Zur Plattenkritik... Aida-Trompete bis Zugposaune: Es gibt nichts, was es nicht gibt: Der zweite Teil von Jerome Lejeunes Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 26.03.2014)
  • Zur Plattenkritik... Rundum emphehlenswert: Monteverdis 'Missa in illo tempore' wird hier schlüssig kombiniert, vor allem aber wird sie vom Ensemble Odhecaton mit äußerstem Feinsinn in der Klanggestaltung musiziert. Eine rundum tolle Aufnahme! Weiter...
    (Christiane Bayer, 30.06.2012)
  • Zur Plattenkritik... Cervelat de musique, Lirone und Co.: Der 'Leitfaden durch die historischen Instrumente' ist nicht nur ein gutes Nachschlagewerk, sondern lädt obendrein zum Schmökern ein. Und ganz nebenbei ist es ein großartiges Ohrenschmaus. Sehr zu empfehlen! Weiter...
    (Dr. Tobias Pfleger, 31.01.2010)
  • Zur Plattenkritik... Buxtehude bemerkenswert farbenreich - beispielhaft!: Diese CD-Box ist ein gewichtiger Beitrag zum Buxtehudejahr 2007, eine optimal präsentierte, erstklassige Aufnahme wunderbarer Orgelmusik. Weiter...
    (Dr. Franz Gratl, 25.05.2007)

Alle Empfehlungen...

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2020) herunterladen (3000 KByte) Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Florian Leopold Gaßmann: Opera Arias

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links