> > > > Kritiken
Samstag, 16. Februar 2019

Logo Ambiente Audio

Ambiente Audio im Portrait

Kritiken

Aktuelle Besprechungen von Ambiente Audio bei klassik.com.


Details zu Widor, Charles-Marie: Sämtliche Orgelsymphonien

Widor, Charles-Marie: Sämtliche Orgelsymphonien

Widor monumental

Widors Orgelsinfonien an der Woehl-Orgel in Sendenhorst sind eine musikalische Offenbarung.

Sieht man sich im Booklet dieser neuen 6-CD-Einspielung der 10 Orgelsinfonien von Charles-Marie-Widor (1844–1937) das Foto der Woehl-Orgel in der Parrkirche St. Martinus in Sendenhorst an, wirkt diese rein vom Aussehen her zunächst einmal eher bescheiden. Fast zu klein für so eine gewaltige Aufgabe. Doch selten hat der Schein so getrogen. Denn das Instrument ist nicht nur überaus sinfonisch geprägt, sondern auch vom Stil her an den französischen Vorbildern orientiert. Alle musikalischen Verben, die zur Beschrei...

Weiter...

Weitere Besprechungen des Labels Ambiente Audio:

  • Zur Plattenkritik... Klingendes Faszinosum: Johannes Hämmerle spielt das gesamte Orgelwerk von Hugo Distler – eine wahre Bereicherung. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, )
  • Zur Plattenkritik... Eigener Kosmos: Isang Yuns hier versammelte Beiträge zum Instrumentalkonzert sind ebenso farbenreich wie komplex. Die Umsetzung ist schlichtweg großartig. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Plattenkritik... Debüt eines Ambitionierten: Leichtfüßig ist Mischa Meyers Spielweise, aber keineswegs oberflächlich. Das Alte (Bach) und das Neue (Zimmermann) reicht sich so über die Jahrhunderte hinweg die Hand. Weiter...
    (Elisabeth Deckers, )
  • Zur Plattenkritik... Lobgesang auf die universelle Schönheit: Spiritualität ist für Enjott Schneider der Motor für seine Klangkunst jenseits diktierter Modernität am Übergang von der geistlichen zur universellen Musik. Bestes Beispiel dafür sind seine Orgelsinfonien Nr. 12 und 13. Weiter...
    (Christiane Franke, )
  • Zur Plattenkritik... Mächtiges Klangerlebnis: Roman Summereders Interpretation der Orgelwerke von Paul Hindemith öffnet den Zugang zu einer reichhaltigen Klangwelt und verdient hohe Anerkennung. Weiter...
    (Ibrahim-Kaan Cevahir, )
  • Zur Plattenkritik... Devotional: Diese Aufnahme von geistlichen Werken aus der Feder von Joseph Haas kann musikalisch überzeugen - in Bezug auf die Qualität der Werke wie auch ihrer Wiedergabe. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Plattenkritik... Feines Farbenspiel: Die Steinmeyer-Orgel der Mannheimer Christuskirche erscheint in dieser auch klanglich fabelhaften Aufnahme in bestem Licht. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Plattenkritik... Große Namen, edle Klänge: Jan Katzschke demonstriert an der Orgel der Freiberger Petrikirche im besten Sinne des Wortes, was die Namen Bach und Silbermann so klangvoll macht. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
  • Zur Plattenkritik... Im Geiste Bruckners: Die vierte Folge geistlicher Musik des hauptsächlich als Filmmusikers bekannten Enjott Schneider bietet neben kleineren Werken eine seiner zwölf Orgelsinfonien, gespielt vom Widmungsträger an der Florianer Bruckner-Orgel. Weiter...
    (Christian Vitalis, )

Alle Besprechungen...

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Danzi: Kantate Preis Gottes

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige