> > > > Kritiken
Sonntag, 27. November 2022

Logo San Francisco Symphony

San Francisco Symphony im Portrait

Kritiken

Aktuelle Besprechungen von San Francisco Symphony bei klassik.com.


Details zu Keeping Score: Copland and the American Sound

Keeping Score: Copland and the American Sound

Copland and the American Sound

Michael Tilson Thomas und das San Francisco Symphony mit einem vielseitigen Copland-Portrait, das Kenner und Laien gleichermaßen ansprechen wird.

Coplands Bruch mit der Dvorak- und Mahler-Tradition und seine Entdeckung dessen, was oft als ‘American sound’ umschrieben wird, steht im Zentrum dieser DVD. Jiddische Volksmusik, Afro-Amerikanischer Jazz, aber auch der Lärm der Straße und die Politik der Depression – all das hat sich laut Michael Tilson Thomas, dem Chefdirigenten des San Francisco Symphony, zu Coplands neuer musikalischer Sprache geformt. Bereits hier wird deutlich, dass es bei dieser vielseitigen Dokumentation nicht nur um musikalische Stileleme...

Weiter...

Weitere Besprechungen des Labels San Francisco Symphony:

  • Zur Plattenkritik... Helle Klarheit: Beethovens c-Moll-Konzert und C-Dur-Messe aus San Francisco: eine geschmackvolle Angelegenheit. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, )
  • Zur Plattenkritik... Poetische Phantasie im Übermaß: Michael Tilson Thomas erweist sich als kongenialer Interpret der Orchesterwerke von Claude Debussy. Die diskographische Konkurrenz ist ebenso groß wie stark, diese Aufnahme kann allerdings ganz vorne mitspielen. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Plattenkritik... Klanggewebe und Farben: Michael Tilson Thomas legt gemeinsam mit der San Francisco Symphony eine weitere Platte mit Werken des amerikanischen Komponisten John Adams vor, die in klanglich exzellenten Live-Aufnahmen erklingen. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Plattenkritik... Große Kleinigkeiten: Meisterschaft liegt in Details. Weiter...
    (Daniel Krause, )
  • Zur Plattenkritik... Eine Wucht: Michael Tilson Thomas erfindet mit dem San Francisco Symphony Orchestra und handverlesenen Solisten die 'West Side Story' neu. Weiter...
    (Andreas Falentin, )
  • Zur Plattenkritik... Bis in die kleinsten Verästelungen: Die Reihe mit amerikanischer Orchestermusik setzen Michael Tilson Thomas und San Francisco Symphony mit Coplands Orgelsinfonie und einer Orchestereinrichtung von Ives' 'Concord Sonata' fort. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Plattenkritik... Perfektionistisch: Michael Tilson Thomas und das San Francisco Symphony Orchestra widmen sich drei amerikanischen Werken des 20. Jahrhunderts. Das Ergebnis besticht vor allem wegen der brillanten Orchesterleistung. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Plattenkritik... John Adams, der Melodiker: Michael Tilson Thomas legt mit dem San Francisco Symphony Orchestra die bislang dritte Einspielung der 'Harmonielehre' von John Adams vor und überzeugt damit auf ganzer Linie. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Plattenkritik... Westküstenklassik: Sogar im Sonnenschein kann Mahler glühen. Weiter...
    (Daniel Krause, )
  • Zur Plattenkritik... Kollidierende Blaskapellen: Aufwendige Einführung in eine Sinfonie von Charles Ives. Weiter...
    (Patrick Beck, )
  • Zur Plattenkritik... Gewöhnungsbedürftige Präsentation: Interessant ist vor allem die Einführung in Schostakowitschs Musik. Etwas eigenwillig, aber profund wird man informiert über die Hintergründe der beliebten Fünften Symphonie. Weiter...
    (Dr. Jan Kampmeier, )
  • Zur Plattenkritik... Furios und erleuchtet: Es macht Eindruck, welchen Kraftakt San Franciscos Symphoniker hier stemmen. Den Solisten gelingt vieles ausdrucksstark. Die versammelten Chö Weiter...
    (Prof. Egon Bezold, )
  • Zur Plattenkritik... Abschiedstrunken: Mit 'Das Lied von der Erde' setzen die San Francisco Symphony unter Michael Tilson Thomas ihren Mahler-Zyklus auf hohem Niveau fort. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, )
  • Zur Plattenkritik... Beethoven in Wort und Ton: In ihrer DVD-Reihe ‘Keeping Score - Revolutions in Music’ präsentieren Michael Tilson Thomas und das San Francisco Symphony Orchestra Beethovens ‘Eroica’ Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
blättern

Alle Besprechungen...

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (2/2022) herunterladen (2500 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Ignaz Joseph Pleyel: String Quartet Ben 342 in D major - Rondo. Moderato - Presto assai

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...