> > > > Empfehlungen
Montag, 9. Dezember 2019

Logo Profil - Edition Günter Hänssler

Profil - Edition Günter Hänssler im Portrait

Empfehlungen

Alle herausragenden Einspielungen von Profil - Edition Günter Hänssler auf einen Blick.


Details zu Dinu Lipatti Collection: Werke von Bach, Chopin, Brahms, Liszt u.a.

Dinu Lipatti Collection: Werke von Bach, Chopin, Brahms, Liszt u.a.

Dinu bleibet meine Freude

Zum 100. Geburtstag erfährt der legendäre Pianist Dinu Lipatti auf 12 CDs eine würdevolle Hommage.

Ist vom rumänischen Pianisten Dinu Lipatti die Rede, so wird an Superlativen zumeist wenig gespart, wenn ihn etwa der berühmte Produzent Walter Legge als Instrument Gottes verklärt oder Herbert von Karajan sein Klavierspiel ‚losgelöst von jeder Erdenschwere‘ nennt. Eine solche Glorifizierung ist selbstverständlich vor allem auf die nur sehr kurze Karriere des Pianisten zurückzuführen, der an den Folgen einer Krebserkrankung bereits im Alter von nur 33 Jahren starb. Die wenigen hinterlassenen Ton...

Weiter...

Weitere herausragende Einspielungen von Profil - Edition Günter Hänssler:

  • Zur Plattenkritik... Geburtstagsgeschenk: Christian Thielemanns Interpretation von Bruckners Siebter verblasst fast hinter der vorbildlichen Darbietung von Wagners 'Liebesmahl der Apostel'. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 17.09.2018)
  • Zur Plattenkritik... Höchste Ausdruckskunst eine Spätromantikers: Erstklassige Interpretationen einer bedauerlich unbekannten Musik bieten Nikita Boriso-Glebsky und Ekaterina Derzhavina mit den Violinsonaten und Miniaturen von Nikolai Medtner. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, 23.06.2018)
  • Zur Plattenkritik... Mit Augen voll Tränen: 'Der Rosenkavalier' hier sorgsam edierte 'Rosenkavalier' von 1950 unter Rudolf Kempe sowie rarstes Bonusmaterial machen diese Produktion unverzichtbar. Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 18.05.2017)
  • Zur Plattenkritik... Schüler und Lehrer: Das Trio Margaux musiziert Chopins Klaviertrio auf historischem Instrumentarium und verleiht dem Werk unzählige Farben und Schattierungen. Das tut auch dem Trio von Joseph Elsner gut. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 04.03.2017)
  • Zur Plattenkritik... Durchbrechung der Schallmauer: Jeder, der bis jetzt noch nicht in den Genuss der Beethoven-Deutung von Sviatoslav Richter gekommen ist, sollte bei dieser neu erschienenen 12-CD-Box zugreifen. Weiter...
    (Daniel Eberhard, 11.02.2017)
  • Zur Plattenkritik... Kalte Glut: Auf ihre Weise sind diese Musiker unübertroffen. Weiter...
    (Daniel Krause, 24.09.2016)
  • Zur Plattenkritik... Dresdner Juwel: Wer einen richtig guten 'Freischütz' im Regal stehen haben möchte, der zudem über spannende Bonus-Tracks und ein umfangreiches und spannendes Booklet verfügt, dem sei dringend zum Kauf dieser Veröffentlichung geraten. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 30.07.2012)
  • Zur Plattenkritik... Mir ist so wunderbar: Dieses herrliche, klingende Zeitdokument ist der beste Start in einen spannenden Opernsommer! Weiter...
    (Benjamin Künzel, 05.08.2011)
  • Zur Plattenkritik... Ehrenrettung für ein märchenhaftes Meisterwerk: Dem Dirigenten Michail Jurowski und seinem hervorragenden Ensemble ist mit dieser Neueinspielung die Ehrenrettung eines märchenhaften Meisterwerks gelungen. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 14.07.2010)
  • Zur Plattenkritik... Klingende Schatztruhe: Schon dieser erste Teil der Semperoper Edition ist eine wahre klingende Schatztruhe; das Warten auf den zweiten Teil wird folglich zur schmerzvollen Geduldprobe. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 30.03.2010)
  • Zur Plattenkritik... Zurückhaltend: Semyon Bychkovs trotz aller mehr oder weniger ins Gewicht fallenden Mängel verdienstvolle Neueinspielung des 'Lohengrin' bietet großes Diskussionspotential. Weiter...
    (Markus Rubow, 21.11.2009)
  • Zur Plattenkritik... Kunst zwischen Trümmern: Eine herausragende Veröffentlichung aus dem Hause Profil Edition Günter Hänssler - große Interpretationskunst, eingefangen zwischen Trümmern. Weiter...
    (Dr. Dennis Roth, 12.02.2009)
  • Zur Plattenkritik... Lang gereifte Früchte: Anatolijus Senderovas und David Geringas widmen sich gegenseitig: der eine die Kompositionen, der andere eine große neue CD. Weiter...
    (Tobias Roth, 08.01.2009)
  • Zur Plattenkritik... Im Vertrauen auf Bruckner: Tonmeister Holger Siedler hat bei der Bearbeitung der letzten Aufnahme von Bruckners Sechsten mit Günter Wand erstaunliches geleistet: Diese Sinfonie klingt bei digitaler Qualität so satt wie ein analoges Tondokument. Weiter...
    (Miquel Cabruja, 15.04.2008)
blättern

Alle Empfehlungen...

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte) Class aktuell (4/2019) herunterladen (4308 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Eric Whitacre: Lux aurumque

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...