> > > > Shop
Mittwoch, 24. April 2019

Psalmensymphonie

Detailansicht

Psalmensymphonie

Preis 11,99 EUR



Titel: Psalmensymphonie
Kurz-Info: Igor Strawinsky (1882-1971)
Medium: SACD
Label, Qualität, Aufnahme: Pentatone, DDD, 2009
Beschreibung: +Messe für gemischten Chor & 2 Bläserquintette +Gesualdo di Venosa/Strawinsky: Monumentum +Bach/Strawinsky: Variationen über 'Vom Himmel hoch da komm' ich her'Künstler: Collegium Vocale Gent, Royal Flemish Philharmonic, Philippe Herreweghe
Track-Informationen: Nr. 1 Asciugate i begli occhi
Nr. 2 Ma tu, cagion di quella
Nr. 3 Beltà poi che t'assenti
Nr. 1 Kyrie
Nr. 2 Gloria
Nr. 3 Credo
Nr. 4 Sanctus
Nr. 5 Agnus Dei
Nr. 1 Choral
Nr. 2 Variation 1: In canone all'Ottava
Nr. 3 Variation 2: Alio modo in canone alla Quinta
Nr. 4 Variation 3: In Canone alla Settima
Nr. 5 Variation 4: In canone all'Ottava per augmentationem
Nr. 6 L'altra sorte del canone al rovescio: Alla Sesta - alla Terza - all Seconda - alla Nona
1. Satz: Exaudi orationem meam
2. Satz: Expectans expectavi Dominum
3. Satz: Alleluia. Laudate Dominum
Pressestimme(n): FonoForum 07 / 10: "Herreweghes fantastisches Vokalensemble unterstreicht mit seiner gradlinigen Singweise den archaischen Gestus der Musik, die Bläser bewältigen ihre anspruchsvollen Parts mit Bravour." Stereoplay 09 / 10: "Dank Herreweghes scharfsichtiger, akzentuierter und dynamischer Lesart wirken diese Werke wie eine geradezu surreale Begegnung der Zeiten: verfremdend statt fad."
Veröffentlichung: 01.04.2010
Lagerbestand: Artikel am Lager
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 -
Preis: 11,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2019) herunterladen (1559 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Schubert: ARR. Franz Liszt, aus S.558 - Ständchen

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige