> > > > Shop
Sonntag, 16. Juni 2019

Donaueschinger Harmoniemusik zu 'Entführung aus dem Serail'

Detailansicht

Donaueschinger Harmoniemusik zu 'Entführung aus dem Serail'

Preis 16,99 EUR



Titel: Donaueschinger Harmoniemusik zu 'Entführung aus dem Serail'
Kurz-Info: Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Medium: SACD
Label, Qualität, Aufnahme: Pentatone, DDD, 2005
Beschreibung: Künstler: Academy St.Martin Wind Ensemble, Bastiaan Blomhert
Track-Informationen: Ouvertüre
Hier soll ich dich denn sehen
Solche hergelauf'ne Laffen
O wie ängstlich, o wie feurig
Doch wie schnell schwand meine Freude
Durch Zärtlichkeit und Schmeicheln
Ich gehe doch rate ich dir
Martern aller Arten
Welche Wonne, welche Lust
Frisch zum Kampfe!
Vivat Bacchus! Bacchus lebe!
Wenn der Freude Tränen fließen
Ach, Belmonte! Ach, mein Leben
Ich baue ganz auf deine Stärke
Ha, wie will ich triumphieren
Adagio recitativo: Welch ein Geschick!
Finale: Nie werd' ich deine Huld verkennen
Pressestimme(n): Brigitte Heft 16 / 2006: "Wie originell und stimmig die weltberühmten Arien auf Blasinstrumenten klingen, demonstrieren die Könner des Wind Ensemble of the Academy of St. Martin in the Fields unter Bastiaan Blomhert auf dieser SACD."
Veröffentlichung: 01.01.2006
Lagerbestand: versandfertig innerhalb von 1-3 Tagen
(soweit verfügbar beim Lieferanten)
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 -
Preis: 16,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2019) herunterladen (3061 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Robert Kahn: Three Pieces for Cello & Piano op.25 - Romanze

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige