> > > > Shop
Montag, 19. August 2019

Festmusiken für Altona 'Die dicken Wolken scheiden sich' TVWV deest (1760)

Detailansicht

Festmusiken für Altona 'Die dicken Wolken scheiden sich' TVWV deest (1760)

Preis 7,99 EUR



Titel: Festmusiken für Altona 'Die dicken Wolken scheiden sich' TVWV deest (1760)
Kurz-Info: Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: CPO, DDD, 2014/2015
Beschreibung: +Ode auf König Friedrich V von Dänemark 'Nunc auspicato sidere' TVWV deestKünstler: barockwerk hamburg, Ira Hochman
Pressestimme(n): klassik-heute. com 08 / 2017: »Die CD ist als besondere Facette in der Diskographie des unerschöpflichen Telemannschen Oeuvres wärmstens zu empfehlen. Sie wird mit Sicherheit häufiger zur Ergötzung ihrer Besitzer erklingen - so ist es jedenfalls dem Rezensenten während der Verfertigung seiner Besprechung ergangen.«
svensopernparadies. wordpress. com 08 / 2017: »Eine CD, die nicht nur Freunde geistlicher Musik begeistern wird. Wegen Dirigat und Hanna Zumsande ein absolutes Muss für jede Sammlung.«
klassik. com 12 / 2017: »Telemann vom Feinsten bietet diese Interpretation der erst 1998 erschlossenen ?Altonaer Festmusik?, ein opulentes und prachtvolles Werk des 80-jährigen Komponisten.«
Toccata 07 / 2018: »Diese Cd wurde 2017 veröffentlicht, und muss als einer der wichtigsten Beiträge zum Telemann-Jahr betrachtet werden.»
Veröffentlichung: 27.06.2017
Lagerbestand: Artikel am Lager
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 -
Preis: 7,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links