> > > > Shop
Montag, 26. August 2019

Sämtliche Symphonien

Detailansicht

Sämtliche Symphonien

Preis 19,99 EUR



Titel: Sämtliche Symphonien
Kurz-Info: Felix Draeseke (1835-1913)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: CPO, DDD, 1997-2002
Beschreibung: Symphonien Nr.1-4 +Gudrun-Ouvertüre; Serenade op. 49; Trauermarsch op. 79Künstler: NDR Radiophilharmonie, Jörg-Peter Weigle
Track-Informationen: Sinfonie Nr. 1 in G-Dur op. 12
Sinfonie Nr. 1 in G-Dur op. 12
Sinfonie Nr. 1 in G-Dur op. 12
Sinfonie Nr. 1 in G-Dur op. 12
Sinfonie Nr. 4 in e-Moll WoO 38: Symphonia Comica (1912)
Sinfonie Nr. 4 in e-Moll WoO 38: Symphonia Comica (1912)
Sinfonie Nr. 4 in e-Moll WoO 38: Symphonia Comica (1912)
Sinfonie Nr. 4 in e-Moll WoO 38: Symphonia Comica (1912)
Gudrun
Pressestimme(n): FonoForum 5 / 2002: "Sorgfältig und klangschön geraten." Classicstoday. com: "Wundervoll gespielt vom Hannoveraner Orchester." FonoForum 8 / 2000: "Hervorragende Aufnahme, bezwingende Einspielung. Draeseke erweist sich in diesem Werk als ein origineller Komponist, der sich, etwa im Finalsatz, besonders von Berlioz anregen ließ." BBC Music Magazine 10 / 2000: "Enjoying the benefits of a superb recording and exemplary documentation, this outstandingly performed release makes out the best possible case for an urgent reappraisal of other works by Draeseke." Fanfare 10 / 2000: "Here at last is a brilliant and powerful recording of a symphony once recognized as among the greatest of its age. Today's German provincial orchestras are close enough to world-class as to command complete admiration - and deep gratitude." Klassik heute 9 / 2000: "Hoffentlich ein Wendepunkt in derRezeptionsgeschichte einer bedeutenden Sinfonie." klassik-heute. de 9 / 2005: "Mit dieser Veröffentlichung wird die erste vollständige Einspielung der Sinfonien von Felix Draeseke abgeschlossen - eines der bemerkenswertesten Projekte des an interssanten Wiederentdeckungen wahrlich nicht armen Labels cpo. Hier geht es darum, einen bedeutenden Sinfoniker für das Repertoire zurückzugewinnen, dem zu Lebzeiten die gebührende Anerkennung versagt blieb. Hans-Peter Weigle und die famose Radiophilharmonie des NDR haben sich gründlichin diese anspruchsvolle Aufgabe eingearbeitet und erweisen sich als den außerdordentlichen Schwierigkeiten in der Darstellung von Draesekes Musik vollauf gewachsen. Vorbildlich auch der umfang- und kenntnisreiche Einführungstext im Booklet."
Veröffentlichung: 11.12.2012
Lagerbestand: Artikel am Lager
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 -
Preis: 19,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...