> > > > Shop
Freitag, 23. August 2019

Magnificat sexti toni

Detailansicht

Magnificat sexti toni

Preis 7,99 EUR



Titel: Magnificat sexti toni
Kurz-Info: Orlando di Lasso (Lassus) (1532-1594)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: CPO, DDD, 2014
Beschreibung: +Werke von Rore, Berchem, Desprez, Sermisy, Reulx, VerdelotKünstler: Die Singphoniker
Track-Informationen: Da belle contrade à 5
Magnificat Sexti Toni, Da le belle contrade à 5
O s'io potessi donna à 4
Magnificat Secundi Toni, O s'io potessi donna à 5
Praeter rerum seriem à 6
Magnificat Secundi Toni, Praeter rerum seriem à 6
Il est jour à 4
Magnificat Secundi Toni, Il est jour à 4
S'io credessi per morte essere scarco à 4
S'io credessi per morte essere scarco à 4
Ultimi miei sospiri à 6
Magnificat Secundi Toni, Ultimi miei sospiri à 6
Pressestimme(n): klassik. com 12 / 2015: »Dieses Prinzip, Qualitätvolles weiterzutragen, lebendig zu halten und als Reverenz an große Zeitgenossen oder Vorläufer zu präsentieren, ist schon eine beeindruckend uneitle Praxis. Freilich darf man nicht vergessen, dass die Lassos Beschäftigung mit diesen Kompositionen zugleich die musikalischen Vorbilder ehrte nd deren Kunst neuerlich in den Mittelpunkt rückte. Das Klangbild wirkt sehr natürlich, ist von edler Größe, ausgewogen in der Präsenz der Stimmen, mit viel natürlichem Charme. Im Booklet informieren mehrere Texte sehr informativ zum musikalischen Hintergrund ebenso wie zum spirituellen und theologischen Behalt des Magnificat.«
Veröffentlichung: 15.10.2015
Lagerbestand: Artikel am Lager
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 -
Preis: 7,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links