> > > > Shop
Dienstag, 20. August 2019

Sämtliche Kammermusik für Bläser

Detailansicht

Sämtliche Kammermusik für Bläser

Preis 2,99 EUR



Titel: Sämtliche Kammermusik für Bläser
Kurz-Info: Carl Nielsen (1865-1931)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: CPO, DDD, 2012
Beschreibung: Tagen letter op. 41 für Flöte & Harfe; Serenata in vano für Cello, Kontrabass, Klarinette, Horn, Fagott; Fantasiestücke op.2 für Oboe & Klavier; Boernene leger op. 41 für Flöte solo; Fantasiestück für Klarinette & Klavier; Tro og Hab spiller op. 41 für Flöte & Viola; Canto serioso für Horn & Klavier; Bläserquintett op. 43Künstler: Ensemble Midtvest
Track-Informationen: Tågen letter
Serenata in vano
Fantasy Pieces op. 2
Fantasy Pieces op. 2
Børnene leger
Fantasy Piece
Tro og Håb spiller
Canto serioso
Quintet
Quintet
Quintet
Pressestimme(n): Ensemble 04 / 2014: »Als Höhepunkt dieser CD erklingt das spät Bläserquintett, ein Stimmungskaleidoskop in wechselnden Instrumentalkombinationen, vor allem im Finalsatz mit Charaktervariationen über ein chroalartiges Thema in modernistischen Wendungen, bis es in einem Andante festivo zum Hymnus überhöht wird. In diesem anspruchsvollen Werk und auch bei den anderen Köstlichkeiten bewähren sich die zehn Musiker des Ensemble MidVest als technisch virtuose und interpretatorisch einfühlsame Gestalter des so vielseitigen Komponisten.«
Veröffentlichung: 12.11.2013
Lagerbestand: Artikel am Lager
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 -
Preis: 2,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...