> > > > Shop
Dienstag, 20. August 2019

Sämtliche Werke für Violine & Orchester Vol.1

Detailansicht

Sämtliche Werke für Violine & Orchester Vol.1

Preis 7,99 EUR



Titel: Sämtliche Werke für Violine & Orchester Vol.1
Kurz-Info: Max Bruch (1838-1920)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: CPO, DDD, 2013
Beschreibung: Violinkonzert Nr. 2 op. 44; Schottische Fantasie op. 46 für Violine & Orchester; Adagio appassionato op. 57 für Violine & OrchesterKünstler: Antje Weithaas, NDR Radiophilharmonie, Hermann Bäumer
Track-Informationen: Violin Concerto No. 2 op. 44
Violin Concerto No. 2 op. 44
Violin Concerto No. 2 op. 44
Scottish Fantasy op. 46
Scottish Fantasy op. 46
Scottish Fantasy op. 46
Scottish Fantasy op. 46
Scottish Fantasy op. 46
Adagio appassionato op. 57
Pressestimme(n): Pizzicato. lu 06 / 2014: »Antje Weithaas zeigt, dass da jedoch weitaus mehr Musik ist als nur verstaubte Theorie. Das Zweite Violinkonzert wird sehr gestisch und auch sehr einfühlsam gespielt, kontrastreich also. Daraus entsteht ein Spannungspotenzial zwischen zartschön und leidenschaftlich, das dem Werk Größe und Nachhaltigkeit gibt. Das letzte Werk, das Adagio appassionato op. 57, wird nicht nur ergreifend schön gespielt, das silberklare Spiel der Geigerin ist bei aller Innigkeit auch sehr lebendig und bewegungsreich. Die Tonaufnahme ist räumlich, mit einer ziemlich weit im Vordergrund stehenden Geige und einem dennoch sehr prägenden Orchester, das mit einem dichten und gleichzeitig transparenten Klang vernehmbar ist.«
Veröffentlichung: 26.05.2014
Lagerbestand: Artikel am Lager
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 -
Preis: 7,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links