> > > > Shop
Montag, 19. August 2019

Orchesterwerke 'Petersburger Schlittenfahrt'

Detailansicht

Orchesterwerke 'Petersburger Schlittenfahrt'

Preis 7,99 EUR



Titel: Orchesterwerke 'Petersburger Schlittenfahrt'
Kurz-Info: Richard Eilenberg (1848-1925)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: CPO, DDD, 2010
Beschreibung: Cürassier¿ Attaque op. 33; Das erste Herzklopfen op. 50; Norwegische Renntierpost op. 314; Die Mühle im Schwarzwald op. 52; Marsch der Bersaglieri op. 99; Unter Italiens blauem Himmel op. 257; Von Wien bis Berlin op. 62; Kosakenritt op. 149; Mandolinen-Serenade op. 17; Das Leben ein Traum-Ouvertüre op. 106; Zauberglöckchen op. 92; Prinz Heinrich Marsch op. 93; In der Waldschmiede op. 167; Ach bitte noch einen Walzer op. 110; Petersburger Schlittenfahrt op. 57Künstler: WDR Rundfunkorchester Köln, Christian Simonis
Track-Informationen: Cürassier - Attaque op. 133 (Brillanter Galopp)
Das erste Herzklopfen op. 50 (Salonstück)
Norwegischer Rentierpost op. 314 (Brillanter Galopp)
Die Mühe im Schwarzwald op. 52 (Idylle)
Marsch der Bersagieri op. 99 (Marsch)
Unter Italien's blauem Himmel op. 257 (Walzer)
Von Wien bis Berlin op. 62 (Polka)
Kosakenritt op. 149
Mandolinenserenade op. 117
Das Leben ein Traum op. 106 (Ouvertüre)
Zauberglöpckchen op. 92 (Polka française)
Prinz Heinrich Marsch op. 93 (Marsch)
In der Waldschmiede op. 167 (Charakterstück)
Ach bitte noch einen Walzer op. 110 (Walzer)
Petersburger Schlittenfahrt op. 57 (Galopp)
Pressestimme(n): Das Opernglas 02 / 13: »Perfekt komponierte und orchestrierte Stücke.«
Bayerischer Rundfunk CD Tipp 03 / 13: »Das WDR Rundfunkorchester, äußerst versiert im Spiel dieses Repertoires, musiziert mit viel Charme und Witz, wobei Christian Simonis als Dirigent dafür sorgt, dass Eilenbergs Tänze und Märsche nie aufdringlich und schülstig wirken. Eine unterhaltsame Entdeckung!«
rbb kulturradio 02 / 13: »Eine mit großem Können eingespielte leichte Muse, die an viele Väter erinnert und doch ganz eigen klingt. Flotte Marschmusik kann Eilenberg, die produziert er nicht schlechter als Strauss Vater und Sohn. Da wird der preußische Geist wirklich mal in etwas Fröhliches, Gelöstes gewendet. Erfreulich, dass hier der Wiener Christian Simonis am Pult steht, der prädestiniert ist für solche Musik, und das Ergebnis ist entsprechend beglückend.«
Veröffentlichung: 21.10.2012
Lagerbestand: Artikel am Lager
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 -
Preis: 7,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links