> > > > Shop
Freitag, 23. August 2019

Cellokonzert c-moll op.21

Detailansicht

Cellokonzert c-moll op.21

Preis 7,99 EUR



Titel: Cellokonzert c-moll op.21
Kurz-Info: Kurt Atterberg (1887-1974)
Medium: CD
Label, Qualität, Aufnahme: CPO, DDD, 2007
Beschreibung: +Hornkonzert A-Dur op.28Künstler: Nikolai Schneider, Johannes-Theodor Wiemes, NDR Radiophilharmonie, Ari Rasilainen
Track-Informationen: Cello Concerto op. 21 in C minor
Cello Concerto op. 21 in C minor
Cello Concerto op. 21 in C minor
Horn Concerto op. 28 in A major
Horn Concerto op. 28 in A major
Horn Concerto op. 28 in A major
Pressestimme(n): klassik heute. com 09 / 2015: »Das Hornkonzert gehört zu Atterbergs eigenwilligsten, ungezwungen beiläufig humoristischsten und in Charakter und Couleur attraktivsten Schöpfungen. Es ist eines der schönsten Hornkonzerte des 20. Jahrhunderts. Offenkundige Swing / Jazz-Einflüsse verleihen dem Werk eine ganz besondere, mondän lässige, dabei aber stets leidenschaftlich engagierte Note. Das fast 40-minütige Cellokonzert ist ein gleichfalls dreisätziges Werk in der seit Dvorak etablierten Tradition des großen, weit ausgreifend erzählerischen Cellokonzerts. Was für herrliche, tragfähig empfindungsreiche Kantilenen voll Melancholie in den ersten zwei Sätzen, oftmals in auffallender Sibelius-Nähe, ohne an dessen innere Radikalität anzuknüpfen, sondern traditioneller, verbindlicher in der Haltung. Tadellos der kompetent informierende Booklettext vom bewährten Spezialisten Stig Jacobsson.«
Veröffentlichung: 20.07.2015
Lagerbestand: Artikel am Lager
Hörbeispiele: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 -
Preis: 7,99 EUR
(inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten)

Bestellmenge:

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links